Autor Thema: Fragen zur Blade100  (Gelesen 4791 mal)

Offline Jerry

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 926
  • Let the SUN shine...
    • sonnenblen.de - Das SUN Heimanwender Forum
Fragen zur Blade100
« am: 19. April 2001, 01:04:52 »
Hi @ll,

da wir mit bellny ja nun einen Kollegen an Bord haben, der schonmal
'ne Blade aufgesetzt hat, gleich ein paar Fragen von mir zur
Hardware (so ein Maschinchen würde, wenn denn alles so läuft,
wie es soll, meinen PC's das Gnadenbrot nehmen ;) )

- Was für DIMMs akzeptiert die Maschine? PC-xxx oder
wieder was SUN-proprietäres?

- Ist der Ethernetport ein autosensing 10/100?

- Weiß jemand was über die PCI-PC-Acceleratorkarte?
(einen kleinen Rest Windows-Software brauch ich denn doch
noch...)

Ansonsten freu ich mich natürlich auf Erfahrungsberichte... :)

Gruss

Jerry

Gereon 'Jerry' Stein
Administrator sonnenblen.de

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Fragen zur Blade100
« am: 19. April 2001, 01:04:52 »

Frank

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #1 am: 20. April 2001, 22:04:03 »
Hallo!

Nur zur Info:
Ich habe gerade gesehen, dass die Blade 100 laut Liste auf sun.de ab ca. 3000.- zu haben ist.
(Sun Blade 100 500MHz/PGX64/128MB/15GB/CD)

Von  der Celeron Karte habe ich da nichts finden können, würde mich aber auch interessieren.

Frank


Offline Jerry

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 926
  • Let the SUN shine...
    • sonnenblen.de - Das SUN Heimanwender Forum
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #2 am: 21. April 2001, 16:29:23 »
Hmm, was den Preis angeht, da sollte was zu machen sein.

Ich dachte eigentlich, mir gegen Jahresende eine über die
Firma (meinen Arbeitgeber) besorgen zu lassen, das bedeutet
normalerweise EK-Preis plus MWSt., evtl. bisschen Frachtkosten
drauf. Alles in allem min. 16% unter dem von SUN empfohlenen
Endpreis.

Wenn ich eine Grundmaschine (ohne Celeron-Karte und
ohne Monitor) für 2000,- kriegen kann, lernen meine PCs
fliegen ;)

Jerry
Gereon 'Jerry' Stein
Administrator sonnenblen.de

bellny

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #3 am: 23. April 2001, 01:48:06 »
Hi,
hier eine Kurzantwort der Fragen :
- DIMMs: werde nächste Woch das mal ausprobieren; auf den (sun)-DIMMs selber ist so ein Aufdruck zu sehen "PC...133", läßt etwas hoffen.
- Ethernet : 10/100, ich denke ja, autosensing. Ich selbst habe für Tests alle Maschinen an einem 10mbps Hub, im Livesystem solls ein 100mbps Switch werden. Z.Zt. keine Probleme zu erkennen.
- PC Accelerator : keine Ahnung, verwenden wir nicht

Noch was zum Aufsetzen mittels CD : Bei Auswahl bestimmter Software muß man bis zu 4 x die CDs wechseln, was irgendwie läßtig ist. Wer kann, sollte die Vorinstallation benutzen.

Zum Preis : Ich glaube nicht, daß eine Firma den Grundpreis von 3000.-DM zahlt, die Rabatte, die sun gibt liegen i.d.R. zwischen 10 und 40%.


Gruß Bernd


bellny

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #4 am: 24. April 2001, 00:58:32 »
>:(
Hi,
habe gerade mal  ein PC SIMM Modul in eine Blade reingepackt  - ECHT BLEID,
funktioniert NICHT !!!! Kein Bild, kein Ton ... >:(

Offline vab

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 513
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #5 am: 05. Juni 2001, 13:47:23 »
Zum Thema RAM:  Es müssen PC100- oder PC133-Module mit ECC sein.  Sicherheitshalber sollte man immer PC133er nehmen.  Leider habe ich auch schon von jemandem gehört, der nach Aktenlage passende hatte, die dann trotzdem nicht liefen.

Die Celeron-Karte läuft, hab es aber leider noch
nicht selbst gesehen.

Preis der Maschine in Grundausstattung: Ich kann
welche für ca. 2800 incl MWSt besorgen.


Gruß -- Volker
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....

Frank_Naumann

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #6 am: 05. Juni 2001, 14:02:08 »
An Arbeitsspeicher kann man aktuelle PC Speicherbausteine verwenden. Die Bausteine sollten allerdings mit Parity sein. Über das autosensing kann ich nichts sagen, sollte aber eigentlich funktionieren. Ne. PCI PC Karte gibt es für die Blade auch, habe ich aber noch nicht ausprobiert (ich finde den Gedanken Windows Software auf ner Sun laufen zu lassen fast schon "obszön" ;-) ).

Bis denne,
Frank

Tom_Muc

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #7 am: 06. Juni 2001, 01:14:31 »
ich kann zwar nichts zur blade sagen, aber über die besagte pc karte. wir hatten in der firma 2 pc karte kostenlos mit zu 2 u60 bekommen. es sind allerdings nicht die celeron karten sondern die mit dem 300 mhz amd chip. damals war noch softwareversion 1.2 dabei ich habe mittlerweile auch 1.3 probiert. habe beide karten nicht zum laufen bekommen, zig mal mit dem sun support telefoniert, 1000 tips bekommen, von opb auf neuesten stand bringen bis patch für grafikkarte einspielen, ich hab echt sogar solaris auf ner testmaschine neu installiert, ich bekomme den kram nicht zum laufen. mittlerweile bin ich der meinung, dass die beide karten defekt sind. naja werde sie die tage mal versuchen einzutauschen.

stefan

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #8 am: 07. Juni 2001, 01:31:41 »
Hi,

eine interessante URL zur Blade100 ist:
http://sunblade100.wells.org.uk/ (Unofficial Sun Blade 100 FAQ)

Dort ist unter anderem das Blade 100 service manual zum Runterladen abgelegt.

Da steht zum RAM PC100 ECC reicht. Mein SUN-Händler behautet aber es muß ein PC133 ECC sein. Getestet habe ich ein PC133 non ECC -> fkt. nicht.

Weiter interessant auf der o.g. URL ist in den FAQ das Overclocking-Guide

So long

Stefan

bellny

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #9 am: 11. Juni 2001, 23:42:07 »
Hi,
ich will nochmal was zum Preis sagen, weil ich gerade in ebay mal wieder so ein "Schnäppchen" für 2999.-DM gesehen habe.
Es gibt dort bei sun (mind.) 2 Varianten der Blade :
1. Mit CD Rom und PGX64 Graphic  (Grundpreis 1900 EUR), 256 MB, 15 GB
Bestellnummer : A36UQE1Z9U-D256CZ  
2. Mit DVD und Expert 3D Lite Graphic Beschleuniger (3400 EUR), 256 MB, 15 GB
Bestellnummer : A36UQE1Z9A-D256DF

Also Achtung bei einer Bestellung ! :o

Bei entsprechenden Rabatten kommt man auf 1500 (=2932DM)  bzw. 2600EUR  (5083 DM). Also enpuppt sich dieses "Schnäppchen" also nicht so doll.  Bei 256MB RAM in der Normalausstattung sind dann 2999.-DM die oberster Grenze, wenn man bedenkt, daß diese Kiste 1000 $ kosten soll (ca.2300 DM)

Bellny

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #9 am: 11. Juni 2001, 23:42:07 »

7ami7

  • Gast
Re: Fragen zur Blade100
« Antwort #10 am: 10. Juli 2001, 23:41:40 »
Hi,...

Die SUN BLADE 100 verfuegt ueber vier DIMM slots,
PC133 168-pin JEDEC DIMMs
128-, 256-, und 512-MB DIMMs;
Die DIMMs koennen auch gemixt werden.
2-GB maximum (mit vier 512-MB DIMMs),
error correction SDRAM

Ethernet/Fast Ethernet,
twisted pair standard
(10-BaseT and 100-BaseT)
self-sensing

gruss
7ami7