Autor Thema: Framebufferkarten  (Gelesen 2439 mal)

bellny

  • Gast
Framebufferkarten
« am: 17. Juli 2001, 23:51:52 »
Hallo Profis,
was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer GX (501-1996) und einer XGX (501-2325)Framebufferkarte ?
Bei dmesg |grep cg melden beide Karten die gleiche Auflösung. Beide  haben offensichtlich  auch den gleichen Speicher (1Mb ?!)  Ich denke, die XGX kann noch höhere Auflösungen bei anderen Bildwiederholfrequenzen, oder ?!

Bellny

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Framebufferkarten
« am: 17. Juli 2001, 23:51:52 »

SunROOT#

  • Gast
Re: Framebufferkarten
« Antwort #1 am: 18. Juli 2001, 00:33:09 »
Hi,

es gibt keinen XGX Framebuffer ...  ;)
bei den Karten (501-2325) handelt es sich um "frühe" TGX (T für Turbo) Karten. Die ersten wurden von Sun jedoch mit XGX gelabelt.

Es ist ganz einfach eine "Weiterentwicklung" der GX Serie. Unterschiede liegen eher in der Geschwindigkeit und in der Unterstützung. So soll die TGX in den Ultras wohl besser supported sein ....


Gruß
Walt