Autor Thema: Probs mit SS5  (Gelesen 11295 mal)

nohle

  • Gast
Probs mit SS5
« am: 06. September 2004, 15:39:53 »
Hallo zusammen,
nachdem meine SS5 fast ein halbes Jahr durchgängig lief, musste ich diese (wg. Urlaub) abgeschalten. Nachdem ich Sie wieder angeschaltet hatte lief diese immer nur ca. 5 Stunden und schmierte dann mit der Meldung ab:
dma0: error: csr=a4440212<ERR,DARAINING=0,IEN,ENDMA,BURST=1,FASTER,ALOADED>
esp0:DMA error;resetting
diese Meldung erschien viele Male hintereinander ... danach:
trap type 0x21:pc=0x2bd98
npc=0x26d9c psr=4100085<s>
cpu0: NMI: system interrupts: 400000000 <VME=0,SBUS=0,ME>
data fault: pc=0f01039e0 addr=0xc:fsr

danach war meine HD mit den Systemdaten Schrott :(
Woran liegt das? CPU im A...?
Vielen Dank
Stephan
« Letzte Änderung: 06. September 2004, 15:40:48 von nohle »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Probs mit SS5
« am: 06. September 2004, 15:39:53 »

Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: Probs mit SS5
« Antwort #1 am: 06. September 2004, 16:22:24 »
Hi Stephan,

ich würde eher mal auf Netzteil tippen.
Das ist so der Klassiker für seltsames Verhalten.
Bei dir kommt als Bestätigung noch dazu, dass die Maschine im Dauerbetrieb
war und nach einer Abschaltung Probleme macht.
Kannst du die Platte mal in einer anderen Maschine testen?

Gruß
Hans-Peter
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !

nohle

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #2 am: 06. September 2004, 17:59:43 »
Hallo Hans-Peter,

leider hab ich keine andere Sparc.
Die Platte wird vom OS nicht gesehen. Die zweite (mit den Daten) wird erkannt und ich kann (über ein von CD gebootetes NetBSD) drauf zugreifen. Beim packen mit tar stürzt das System nach einiger Zeit aber auch wieder ab. Bei langwierigen FTP dto.  

Viele Grüße
Stephan

Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: Probs mit SS5
« Antwort #3 am: 06. September 2004, 18:50:20 »
Das spricht erst recht für das Netzteil.
Alles was nicht sein muß aus der Kiste raus und versuchen die Platteninhalte zu retten.
Geh über die Serielle drauf und nimm auch die Grafik raus.
So kannst du hoffentlich genug Strom sparen, dass du die Platten einzeln
sicher ans Laufen bekommst und die CPU auch genug Saft hat.
probe-scsi sagt nur, dass die Elektronik der Platte a bisserl zappelt.
Ist halt nur ein SCSI Ping.
Der beste Debuger für Platten ist das Ohr. Wenn die Spindel nicht läuft, dann
fehlts ev. am Saft. Gerade der Einschaltstrom kann für ein lädiertes Netzteil
zu viel sein.
Ich würde mich nach einer neuen Maschine umschauen  :'(

Viel Erfolg
Hans-Peter
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !

Offline erisch

  • Moderatoren
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 758
  • TurboSPAAAAAG
    • erisch.homeunix.net
Re: Probs mit SS5
« Antwort #4 am: 06. September 2004, 20:27:38 »
SS5 Netzteile werden öfters mal bei ebay verscheuert, einfach ma bissel gucken.

nohle

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #5 am: 07. September 2004, 14:42:37 »
Erst mal vielen Dank für die Fehlereingrenzung ... Netzteil wär ich nicht drauf gekommen, dachte eher CPU oder Speicher.
Hab mir nun bei ebay ne U5 besorgt.
Viele Grüße
Stephan

Offline erisch

  • Moderatoren
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 758
  • TurboSPAAAAAG
    • erisch.homeunix.net
Re: Probs mit SS5
« Antwort #6 am: 07. September 2004, 17:22:25 »
SS5 ==> U5

Nicht schlecht ;)

Was machst du nu mit der alten Station, is da was drin was man gebrauchen kann?

nohle

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #7 am: 08. September 2004, 02:09:05 »
Hallo Erisch,
weiß noch nich, was ich damit mache. Ich will erst mal die U5 haben.
In der SS5 sind 256 MB, eine 2,1GB-HD, zweite Netzwerkkarte (hme), eine ISDN-Karte und einen externen CD-Brutzler.
Viele Grüße
Stephan .  

Offline erisch

  • Moderatoren
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 758
  • TurboSPAAAAAG
    • erisch.homeunix.net
Re: Probs mit SS5
« Antwort #8 am: 08. September 2004, 03:14:09 »
hme und isdn könnten interessant sein, kommt auf den preis an.

Mfg. Erisch

nohle

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #9 am: 08. September 2004, 03:32:38 »
Hallo Erisch,
mach mal n Vorschlag. Was könntest Du denn (als Naturaltausch) dafür anbieten für die U5??
Viele Grüße
Stephan

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Probs mit SS5
« Antwort #9 am: 08. September 2004, 03:32:38 »

Offline erisch

  • Moderatoren
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 758
  • TurboSPAAAAAG
    • erisch.homeunix.net
Re: Probs mit SS5
« Antwort #10 am: 08. September 2004, 04:32:46 »
Ich hab nur SPARCstation Zeugs und PC Kram. Für ne U5 hab ich nix.

hchris

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #11 am: 09. September 2004, 03:55:29 »
Wie waere es mit einer SCSI Karte fuer die U5 im Tausch gegen die hme ?

Gruesse,
Chris
« Letzte Änderung: 09. September 2004, 03:56:38 von hchris »

nohle

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #12 am: 09. September 2004, 12:45:25 »
was is denn das für eine??

@erisch:
ich will mal erst die U5 haben und die Datensicherung etc. gemacht haben ...dann kommen wir bestimmt zusammen.
Viele Grüße
Stephan

hchris

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #13 am: 09. September 2004, 19:18:04 »
Das sind verschiedene LSI/Symbios Karten. Ich schaue einmal nach und schicke Dir dann eine KM.

Gruesse,
Chris

hchris

  • Gast
Re: Probs mit SS5
« Antwort #14 am: 09. September 2004, 19:43:51 »
KM funktioniert irgendwie nicht. Ich habe Dir jetzt eine email geschickt.

Gruesse,
Chris