Autor Thema: openBSD, Netz&Performanz  (Gelesen 6065 mal)

zerit

  • Gast
openBSD, Netz&Performanz
« am: 17. Mai 2005, 00:27:55 »
schoenen guten Abend;

Auf meiner ssLX laeuft ein OpenBSD3.6; sie arbeitet momentan als 'kleiner' Server und stellt ssh und nfs zur Verfuegung.
Seit dem aufsetzen des nfs-Servers ist die Geschwindigkeit im Netzwerk wirklich miserabel.
Interessanterweise bezieht es sich nicht nur auf den nfs-Verkehr; auch scp und ftp sind im Keller. Beim Kopieren von Dateien ueber Netz taucht haeufig ein "-stalled-" auf.
Selbst wenn ich in rc.conf.local den portmapper sowie die nfs-'Geschichte' deaktiviere und neustarte, besteht das Problem weiterhin.
In /var/log/messages tauchen keine Fehler auf.
Die Kabelverbindungen sind einwandfrei; es gehen auch keine Pakete verloren.

Wo soll ich anfangen zu suchen?
BSD ist mir noch etwas fremd, ich arbeitete bisher hauptsaechlich mit Linux. Bin jedoch von BSD mehr und mehr positiv begeistert...

beste Gruesse,

Joerg alias zerit

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

openBSD, Netz&Performanz
« am: 17. Mai 2005, 00:27:55 »

cutoff

  • Gast
Re: openBSD, Netz&Performanz
« Antwort #1 am: 17. Mai 2005, 12:55:34 »
hoi zerit,

um mal einen guten ueberblick zu gewinnen, pruefe (und poste) mal den output von:

'systat netstat'

speziell fuer den NFS server ist 'nfsstat' aussagekraeftig.

gruss
cutoff
« Letzte Änderung: 17. Mai 2005, 12:59:42 von cutoff »

zerit

  • Gast
Re: openBSD, Netz&Performanz
« Antwort #2 am: 18. Mai 2005, 02:05:59 »
Hier die Ausgabe von 'systat netstat'
Waehrend dieser Ausgabe bestand ein login auf der sun ueber ssh, und es wurde in dieser session per scp auf den Rechner 'blubb' eine groessere Datei kopiert (ca. 9MB):



                             /0   /1   /2   /3   /4   /5   /6   /7   /8   /9   /10
    Load Average   ||||||

Local Address          Foreign Address        Proto Recv-Q Send-Q (state)
localhost.my.doi.sunrpc*.*                    udp        0      0
localhost.my.doi.biff  *.*                    udp        0      0
localhost.my.doi.biff  *.*                    udp6       0      0
localhost.my.doi.sunrpc*.*                    tcp        0      0 LISTEN
localhost.my.doi.smtp  *.*                    tcp        0      0 LISTEN
localhost.my.doi.smtp  *.*                    tcp6       0      0 LISTEN
localhost.my.doi.submis*.*                    tcp        0      0 LISTEN
localhost.my.doi.submis*.*                    tcp6       0      0 LISTEN
bla.my.doim.ssh     blubb.subversivn.32812 tcp        0      0   ESTABLISHED
bla.my.doim.1993    blubb.subversivn.ssh   tcp        0  14936 ESTABLISHED

.
Die load average von ca.1 ist nichts besonderes. Bei starker Auslastung geht sie erst Richtung 2 bis 3.

Waehrend dieses Kopierens brach die Geschwindigkeit soweit ein, bis fast nur noch '-stalled-' auftauchte.
Ein scp von 'blubb' --> 'bla' (sun) bereitet hingegen keine Schwierigkeiten...
Beide Rechner befinden sich im gleichen Subnetz.
Rechner 'blubb' ist ein PC unter Linux.


danke fuer den 'systat'-Hinweis.
zerit