Superuser

Autor Thema: ISO-Images von Debian?  (Gelesen 8625 mal)

yellinux

  • Gast
ISO-Images von Debian?
« am: 02. Mai 2006, 16:05:23 »
Hallo allerseits!
Ich denke natürlich zuallererst an die Newbies (wie mich) unter uns  ;D
- Habt Ihr schonmal komplette ISOs von der debian.org heruntergeladen oder "gespiegelt", z.B. mit jigdo? Oder seid Ihr anders vorgegangen? Hat das geklappt, oder gab es Probleme dabei? Wir sind bestimmt gespannt zu erfahren, wie Ihr im Einzelnen vorgegangen seid. Evtl. sind auch Veröffentlichungen von Scripten und das Setzen von Umgebungsvariablen willkommen!

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

ISO-Images von Debian?
« am: 02. Mai 2006, 16:05:23 »

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: ISO-Images von Debian?
« Antwort #1 am: 02. Mai 2006, 17:09:39 »
Ich habe mal ein DVD-Image mit Jigdo erstellt (unter Windows), das war ganz einfach und hat sogar funktioniert. Ansonsten kannst du auch hier zuschlagen: http://cdimage.debian.org/debian-cd/3.1_r2/sparc/iso-cd/

yellinux

  • Gast
Re: ISO-Images von Debian?
« Antwort #2 am: 02. Mai 2006, 23:12:04 »
Ja, das jigdo auf der Debian-Seite hört sich gut an. Aber es wird auch gleichzeitig darauf verwiesen, dass jigdo-lite nicht genommen werden sollte, und dann hat mich noch das "Mini-Howto" - kreisch!!!! - von Peter Jay Salzmann verschreckt  ??? - "Jigdo-easy will not be able to download Sarge and Sid" - und dieses "Mini" ist eher "Maxi" und ich bin doch soooo lesefaul, besonders wenn es in Englisch ist und man technisch gesehen zudem Neuland betritt. Ich mein... ok., das geht ja, aber man muss das ganze ja schliesslich noch übersetzen (zumindest in Gedanken) und dann noch verstehen währenddessen man wie gesagt noch mit den "Parametern" etwas auf Kriegsfuss steht :P
Naja, vielleicht seh ichs ja auch zuuu kompliziert. Und man zieht einfach diese Binaries. Aber das sind ne ganze Menge. Schwitz. Brauchen tut man die bestimmt nicht alle. Ich meine wahrscheinlich eher - die will ich nicht alle brauchen müssen  ;D

claus

  • Gast
Re: ISO-Images von Debian?
« Antwort #3 am: 03. Mai 2006, 12:31:32 »
Deswegen installiert man auf Sun Hardware einfach Solaris, das funktioniert dann einfach  ;D ;D ;D

Claus
;)

crutchy

  • Gast
Re: ISO-Images von Debian?
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2006, 18:56:11 »
Apropos Linux on Sparc..
Sicher auch ein interessantes Projekt:
http://auroralinux.org

PS: Support aber (derzeit) nur für 32bit Userland

Beste Grüsse

ups, sollte eigentlich hier rein:
http://www.sonnenblen.de/index.php/topic,3566.0.html
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2006, 18:58:48 von crutchy »

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: ISO-Images von Debian?
« Antwort #5 am: 04. Oktober 2006, 10:41:43 »
Hallo yellinux,

... und ich bin doch soooo lesefaul, besonders wenn es in Englisch ist und man technisch gesehen zudem Neuland ....

Wenn hast, was Du da geschrieben hast, ernst gemeint war, dann lass die Finger von debian!!!

Gruß
Dirk