Superuser

Autor Thema: Hypersparc Temperatur  (Gelesen 4108 mal)

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Hypersparc Temperatur
« am: 05. November 2006, 19:10:55 »
Hallo Leute,
warum läuft ein HS 200 VIEL kühler als ca. ein HS 150? Stimmt da was nicht? Das Benchmark bestätigt eigentlich meine kühnsten Träume  8)

Kann es an der Baugröße der einzelnen E-Bauteile liegen(Stromverbrauch)?

Gruß David

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Hypersparc Temperatur
« am: 05. November 2006, 19:10:55 »

DoomWarrior

  • Gast
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #1 am: 05. November 2006, 20:34:39 »
ähm die Colerado4 wurden in 0.35 micron gefertigt. Bei dem HS150, müßte ein Colerado3 sein? glaub in 0.40 mircron oder so, war jedenfalls mehr. Daher könnte es schon sein, das die Kühler sind und weniger Verlustleistung haben.

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #2 am: 05. November 2006, 20:44:07 »
ähm die Colerado4 wurden in 0.35 micron gefertigt. Bei dem HS150, müßte ein Colerado3 sein? glaub in 0.40 mircron oder so, war jedenfalls mehr. Daher könnte es schon sein, das die Kühler sind und weniger Verlustleistung haben.

Falsch.
Schaut doch einfach http://www.hyperstation.de/hyperSPARC-CPU/hypersparc-cpu.html
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #3 am: 05. November 2006, 20:54:10 »
@ Sparly, ja ... aber  ;)

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #4 am: 06. November 2006, 07:20:32 »
@Froid-Chilla
Nix ja aber........ steht da so schon seit drei Jahren.... ;D
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #5 am: 06. November 2006, 08:14:15 »
@Froid-Chilla
ne ich klar, laß die Finger vom dem Zeug  ;)

Mensch Jürgen, gib uns doch die Info, damit wir nicht dumm sterben müssen ::)

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #6 am: 06. November 2006, 11:14:26 »
..denn muss ich mal die Whitepapers zu den Hypersparc durchforsten.
Vielleicht hat man sich bei Ross ja dazu hinreissen lassen und auch was zum Stromverbrauch/ bzw. Heizleistung angegeben.
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #7 am: 06. November 2006, 23:08:12 »
Sodele,
hab ich mal durchgeforstet.
Keine Infos zum Colorado4.
Zum Colorado3  dafür jede Menge.
Die meisten Watt verbrät ein Dual 142MHz mit jew. 1MB-Cache => 74Watt !!
Das ist auf dem Niveau eines AMD64 X2 3800+ EE .....
« Letzte Änderung: 07. November 2006, 06:13:13 von Sparky »
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Hypersparc Temperatur
« Antwort #8 am: 07. November 2006, 19:53:03 »
@ Sparky habe auch keine infos zum Colorado4 gefunden, dafür aber eine komplett gespiegelte webpage von ross  :o hast Du die pdf´s Sparky?

@ all wie sind denn die persönlichen erfahrungen im betrieb? also bei mir ist der unterschied wirklich sofort und SPÜRBAR erfahrbar :) 150er heiß, 200er kalt