Superuser

Autor Thema: SUN NETRA i -> was kann die?  (Gelesen 12313 mal)

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #15 am: 12. November 2006, 14:42:49 »
Einziger Nachteil: Du wirst es schwer haben (für mich war es unmöglich  ) ein 64-bit Kernel von Solaris (ab Version 7 / SunOS 5.7) zum laufen zu bringen, wenn nicht sogar unmöglich.

Aufgrund eines Problems mit 64-Bit Code auf UltraSPARC I rät Sun von einem 64-Bit Kernel ab. Es geht aber durchaus und problemlos (einfach einmal mit google suchen).
Mit Solaris 10 klappt es aber nur mit einer Netzwerkinstallation (es müssen Dateien geändert und Links angelegt werden). Einfach den Verkaufsthread zur E3000 von vab suchen ...
EDIT: Auf Bild 4 erkennt man verschwommen einen Barcode-Aufkleber mit einer 501-... Teilenummer. Anhand der Nummer kann man die Version des Systemboards (ob mit 10MB oder 100MB Ethernet bzw. CPU Takt) feststellen.
Netra sind von Sun deshalb funktioniert auch der "normale" OBP-Update (sofern eine neuere Version für 64-Bit Betrieb notwendig wäre).

Michael
« Letzte Änderung: 12. November 2006, 14:50:47 von maal »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #15 am: 12. November 2006, 14:42:49 »

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1655
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #16 am: 12. November 2006, 16:22:20 »
@maal (Michael)
Zitat
Aufgrund eines Problems mit 64-Bit Code auf UltraSPARC I rät Sun von einem 64-Bit Kernel ab. Es geht aber durchaus und problemlos (einfach einmal mit google suchen).
Hast du es geschaft (welche Dateien und Einträge ???, außer diesen Hinweisen) den 64-Bit-Kernel und den Rest des Systems im 64-Bit-Betriebsmodus stabil laden zu lassen?  :o

Zitat
Einfach den Verkaufsthread zur E3000 von vab suchen ...
Da steht nichts zu ... wo, was ... sondern nur ein Teil der englischen Version des obigen Links (Textauszug).

Dieses Problem hatte mich eine ganze Weile beschäftigt, da ich einige "Versuche mit den Forte Developer 6 C/C++ Compilern (damals noch nicht kostenlos beziehbar) :P"  mit 64-Bit-Programmen starten wollte. Hab es letztendlich mit der Ultra 1 gelassen, aufgrund mangelnder Informationen -auf die du dich beziehst - zum Umstellen von 32-Bit-Betriebsmodus auf den 64-Bit-Betriebsmodus.

jo...

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #17 am: 12. November 2006, 19:50:18 »
Hallo,

ich hatte vorhin wenig Zeit sonst hätte ich anstelle des Verweises auf den Thread ein Dokument angegeben.

http://docs.sun.com/source/819-3178-10/install-solaris.html

Auszug aus dem Abschnitt 32-Bit-Kernel - Standard für 200-MHz- oder langsamere UltraSPARC-Systeme obigen Dokuments.

"Um den Standard-Kernel auf einem System von 32-Bit in 64-Bit zu ändern, müssen Sie die boot-Policy-Datei bearbeiten. Ändern Sie die Datei /platform/plattform-name/boot.conf so, dass sie eine unkommentierte Zeile enthält, in welcher die Variable namens ALLOW_64BIT_KERNEL_ON_UltraSPARC_1_CPU wie in folgendem Beispiel gezeigt auf den Wert true gesetzt ist:

ALLOW_64BIT_KERNEL_ON_UltraSPARC_1_CPU=true

Weitere Informationen zum Ändern des Standard-Kernels finden Sie unter boot(1M)."

Das war der zweite Treffer nach Eingabe folgenden Suchstrings in google: "Ultra 1" +Solaris +64bit kernel.
Dort wird auch auf das Warum eingegangen. Es wäre äußerst unangenehm, wenn bei einem Kunden ein Produktiv-System wegen diesen Fehlers ausfällt. Das ist der Grund für die Vorsicht. Falls dein privates System wegen solcher Probleme abstürzt (oder wie immer sich der Fehler äußert), dürfte es Sun kaum kümmern.

Bezüglich der Stabilität des 64-Bit Kernels auf UltraSPARC I würde ich auf die Erfahrung von Rainer Orth vertrauen. Ich verweise immer gern auf seine Anleitungen (Solaris 10 auf UltraSPARC I oder A1000 unter Solaris 10).
Es mag ja sein, daß er sehr experimentierfreudig ist, doch als Mitarbeiter an einer Uni (Bielefeld) ist er bei den Hochschulrabatten von Sun bestimmt nicht auf wackelige Lösungen angewiesen.

Michael
« Letzte Änderung: 12. November 2006, 20:21:49 von maal »

Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #18 am: 12. November 2006, 20:00:26 »
Wir hatten in der Arbeit jede Menge von den Ultra 1en mit 64Bit Kern am laufen und ich habe nie von seltsamen Crashes oder ähnlichem gehört (Sol 7+8).

Gruß
Jonny
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1655
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #19 am: 12. November 2006, 21:55:19 »
Zitat
"Um den Standard-Kernel auf einem System von 32-Bit in 64-Bit zu ändern, müssen Sie die boot-Policy-Datei bearbeiten. Ändern Sie die Datei /platform/plattform-name/boot.conf so, dass sie eine unkommentierte Zeile enthält, in welcher die Variable namens ALLOW_64BIT_KERNEL_ON_UltraSPARC_1_CPU wie in folgendem Beispiel gezeigt auf den Wert true gesetzt ist:

ALLOW_64BIT_KERNEL_ON_UltraSPARC_1_CPU=true

Weitere Informationen zum Ändern des Standard-Kernels finden Sie unter boot(1M)."

Das habe ich damals befolgt. Und wie wurde es mir gedankt...Die Ultra 1 (M170E) blieb beim Laden des Kernels (Solaris 7) erst kurz hängen ... dann weis ich nicht mehr ... und ab zurück auf die OBP Konsole  >:( toll

Zum Glück konnte ich den Eintrag aus der boot.conf wieder entfernen und den 32-Bit-Kernel laden.

Also ich glaub das mit dem 64-Bit-Betrieb bei einer Ultra 1 (laufender 64-Bit-Kernel) erst, wenn ich es mit meinen eigenen Augen gesehen habe. Ein Bild wäre da mal angebracht  ;)

Gruß
escimo


Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: SUN NETRA i -> was kann die?
« Antwort #20 am: 12. November 2006, 23:22:31 »
Wenn ich noch eine hätte ::)
Sparky hat mein letztes Ultra 1 Board gekauft.

Gruß
Jonny
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !