Autor Thema: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450  (Gelesen 7323 mal)

dj-columbia

  • Gast
Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« am: 05. Dezember 2006, 19:26:52 »
Hi, hat schon mal jemand Ubuntu 6.10 auf einer e450 installiert? Ich kann zwar von der Cd-Rom booten, Silo lädt sich, bleibt aber dann stehen...


sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« am: 05. Dezember 2006, 19:26:52 »

Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2006, 19:57:40 »
Nicht dass ich wüsste, aber eine Suche nach "ubuntu sparc e450" führt zu einem Forum Eintrag, wo einer nach RAID einrichten auf der Maschine fragt. Somit ist der wesentlich weiter gekommen.

Gruß
Jonny
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2006, 20:13:06 »
@ DJ, welchen Kernel willst Du denn laden? die Dist ist ja erstmal egal...
p.s. darf ich fragen, warum Deine wahl auf ubuntu fällt?
Gruß David

dj-columbia

  • Gast
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2006, 20:21:01 »
aber einen erfahrungswert, wie lange man "warten" muss, weiß keiner?
Allocated 8 Megs of memory at 0x40000000 for kernel
Loaded kernel version 2.6.17
Loading initial ramdisk (5260517 bytes at 0xC00000 phys, 0x40C00000 virt)... - Remapping the kernel... done.
Booting Linux...

dann bleibt er stehen... :/

Hab noch wenig Erfahrung mit sun's, hab auch gefunden, dass es auf einer e4500 nicht funktioneren soll, wegen s-bus.

Solaris-Installation machte keine Probleme.

Naja, vielleicht hat ja jemand noch einen Tip. Ich werd auf jedenfall mal weiter probieren und suchen. Wenn ich was finde werde ich's posten.


dj-columbia

  • Gast
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2006, 20:23:18 »
naja solaris 10 läuft ja und jetzt wollt ich halt mal ubuntu testen...

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2006, 21:13:42 »
Schonmal Gentoo probiert? Ubuntu nutzt meines Wissens den 2.6 Kernel, bei Gentoo konnte ich immer noch mit dem 2.4er booten, der auch noch bessere Unterstützung für die Sparcarchitektur mitbrachte.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2006, 21:31:59 »
Toktar hat da nicht unrecht! Gentoo hat tolle Quellen, die Installation ist 1.Sahne und die Foren Top, ich PERSÖNLICH schätze ubuntu eher für x86/klicki bunti ein. bitte nicht falsch auffassen :-)

Offline signal_15

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 426
    • Rechenzentrum Amper
Re: Ubuntu 6.10 sparc auf Sun Enterprise 450
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2006, 22:49:53 »
ich hab bis jetzt nur das alte red-hat linux auf sparc am laufen gehabt. das gentoo kenne ich von x86 her und ich muss sagen, dass es mir sehr gefallen hat. ich schliesse mich den anderen an und empfehle ebenfalls gentoo.

ct,