Autor Thema: Compilieren will nicht - bzw. make....  (Gelesen 17685 mal)

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1643
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #15 am: 21. Februar 2008, 17:17:17 »
(möchte jemand ne sun blade 1000 kaufen??)
Etwas Off-Topic.  ;) Wenn du eine Blade verkaufen möchtest, kannst du das natürlich gern unter der Rubrik "Marktplatz" einstellen.

@erisch: Nein, gibt es dich denn noch?  ;D

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #15 am: 21. Februar 2008, 17:17:17 »

CrystalPalace

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #16 am: 21. Februar 2008, 23:12:58 »
so, ich kann dein Leid echt nicht mehr mit ansehen...also habe ich ein <ironie>paar</ironie> megabyte meiner volume rate (flat gibts es net in belgien) geopfert und das fds mal runtergeladen.  ;)
Der Build lief anstandslos und problemlos unter solaris SXDE 09/07 x86. Aber ich denke es wird auch überhaupt keine probs unter sparc geben. Aber dazu wird später wohl tschokko noch was posten, ich hab grad keine lust meine fire anzuwerfen  ;D
GCC kannst du auf anhieb nicht nehmen, dann müsstest du das makefile anpassen, und das lassen wir besser.
und das ganze Blastwave zeugs lässt du auch lieber sein, das taugt meiner Meinung nach nix  ;D

Vorweg...der build is irre einfach und war auf meinem lappi in 10 minuten getan.

@admins: lasst die finger von sachen von denen ihr nix versteht  ;D  ;)
@llothar: von dir als coder hätte ich ein bischen mehr unterstützung für ihn erwartet. schließlich warst du ja schon auf dem richtigen weg, um aber dann wieder nur über make herzuziehen. Und dieses Makefile ist wirklich sehr einfach strukturiert - das klappt sogar nach ner halben Flasche Absinth  ;D

@phil: folgendes brauchst du:
1x Solaris SXDE 09/07 oder 01/08. ich habs mit 09/07 getestet aber 01/08 sollte auch gehen. Vorteil ist, das SVN schon mit dabei ist. Solaris 10 hat kein svn dabei und ich habe keinen bock mir meine umgebung zu versauen  :P
1x Sun Studio 12 compiler: das install package von sun laden und einfach durch die Installation durchklicken.
1x einen dir bekannten user acount ;)

Ablauf:
- logge dich als user ein
folgendes durchführen:
mkdir fds
cd fds
svn checkout http://fds-smv.googlecode.com/svn/trunk/ fds-smv-read-only

viele megabytes später hast du FDS source plus diverse manuals auf der platte...
weiter gehts:
cd fds-smv-read-only
cd FDS
cd trunk
cd Makefiles

nun sind wir an der stelle, an die wir hin wollen, denn dort liegt unser makefile.
Am makefile musst du nichts ändern, das ist einfach nur eine ansammlung von verschiedenen targets für die plattformen. aber ich will net abschweifen sondern schnell zum ende kommen.
Mein Pfad in bash sah wie folgt aus:
echo $PATH
/usr/bin:/usr/openwin/bin:/usr/ucb

nun buildprozess antreten:
gmake -f makefile f95_solaris10
das wars...der buildvorgang sollte wie folgt aussehen:
bash-3.00$ gmake -f makefile f95_solaris10
cc -c -O2 -m64 ../FDS_5/SOURCE_FDS5/isob.c
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/prec.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/smvv.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/cons.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/devc.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/type.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/mesh.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/func.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/irad.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/ieva.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/pois.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/radi.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/evac.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/part.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/vege.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/ctrl.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/dump.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/read.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/mass.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/wall.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/fire.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/pres.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/divg.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/init.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/velo.f90
f95 -c -O2 -m64 -Bstatic ../FDS_5/SOURCE_FDS5/main.f90
f95 -O2 -m64 -Bstatic -o fds5_solaris isob.o prec.o smvv.o cons.o devc.o type.o mesh.o func.o irad.o ieva.o pois.o radi.o evac.o part.o vege.o ctrl.o dump.o read.o mass.o wall.o fire.o pres.o divg.o init.o velo.o main.o

STRIKE  ;D
Nun hast Du FDS als 64bit Applikation mit ein paar Optimierungen compiliert. Allerdings wird hier nur eine CPU ausgelastet und die compiler flags könnten auch etwas getunt werden, damit mehr performance raus kommt. Aber das können wir machen falls wirklich Not am Mann ist - du hast ja noch die Nacht zum rechnen ;)
Also bist Du nun endlich Besitzer von FDS...Die Applikation lautet fds5_solaris und ist nun startfertig:
bash-3.00$ ./fds5_solaris

Fire Dynamics Simulator

Version: 5.1.2 Serial
SVN Revision Number: 1356
Compile Date: Wed, 20 Feb 2008

Consult FDS Users Guide Chapter, Running FDS, for further instructions.

Hit Enter to Escape...

Wie das jedoch funktioniert, keine Ahnung und da helfe ich Dir nicht!  ;)

So, und nun hau in die Tasten und liefer deine Arbeit pünktlich ab!


Grüße aus Belgien,


Christian
« Letzte Änderung: 21. Februar 2008, 23:25:27 von CrystalPalace »

Philkoeln

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #17 am: 22. Februar 2008, 12:48:29 »
hi christian, hab ich echt sehr gefreut, dass du dich meinem sehr akuten Problem so annimmst - cool, vielen dank - auch fürs runterladen und ausprobieren trotz volumentarif ;)

kurze fragen noch:
was ist: 1x Solaris SXDE 09/07 - nen komplett neues solaris draufpacken auf den rechner? das svn iss doch nur, um das irgendwie runterzuladen - ich meine die ganzen dateien hab ich ja eigetlich schon....

das 1,x GB große SunStudio12 versuche ich gerade zu installieren, allerdings liest der seit geraumer zeit nur den archivinhalt und sobald ich was anklicke passiert garnixmehr - naja, harren wir der dinge die da kommen...

denke das svn iss ja nur da um sich die daten zu holen - die hab ich ja alle schon, hab jetzt nur noch das neue makefile runtergezogen (also nciht das von dem sun - blog sondern von NIST selbst - komme aber wieder zum fehler:
# ls
cons.f90        dump.f90        fire.f90        irad.f90        makefile        pois.f90        read.f90        wall.f90
ctrl.f90        evac.f90        func.f90        isob.c          mass.f90        prec.f90        smvv.f90
devc.f90        f95_solaris10   ieva.f90        main_mpi.f90    mesh.f90        pres.f90        type.f90
divg.f90        f95_solaris10~  init.f90        main.f90        part.f90        radi.f90        velo.f90
#  /usr/sfw/bin/gmake -f makefile f95_solaris10
cc -c -O2 -m64 isob.c
/usr/ucb/cc:  language optional software package not installed
gmake: *** [isob.o] Error 1
# /opt/csw/bin/gmake -f makefile f95_solaris10
cc -c -O2 -m64 isob.c
/usr/ucb/cc:  language optional software package not installed
gmake: *** [isob.o] Fehler 1

also wenn ich das richtig verstehe, müsste ja das SUNStudio 12 die entsprechenden dateien dann in /usr/ucb/cc bereitstellen, sodass es laufen kann, der rest passt doch schon, right?

oh man wäre das super wenn ich mal soweit kommen würde wie du, mit dem programm selbst kenn ich mich super aus, nur macht die linuxversion auf nem uralten thinkpad mit 256 MB Ram nicht wirklich spass....

Mal schuauen, ob ich das Studio12 hier drauf bekomme - mich wundert das schon echt was, hab gerade mein erstes ingenieusstudium abgeschlossen und bekomme nichtmal nen kleinen computer gehandelt - hmmmmmm - naja

Also nochmal vielen dank an dich, Christian, dass du dir gestern abend soviel mühe gemacht hast, find ich echt super, danke schonmal!!!

Philkoeln

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #18 am: 22. Februar 2008, 13:54:24 »
WAAAAAAAAAAAAAAAAAH :-((((((((((((((

ich hab  jetzt sun studio komplett installiert in /data/opt, da im reinen /opt (in das sich das studio normalerweise selbst installiert hätte) nicht annähernd genug platz gewesen wäre, nachdem ich das alles mit bunzip2 und tar manuell ausgepackt hab, allerdings steh ich wieder vor dem alten prob:

/usr/sfw/bin/gmake -f makefile f95_solaris10
cc -c -O2 -m64 isob.c
/usr/ucb/cc:  language optional software package not installed
gmake: *** [isob.o] Error 1

muss ich das irgendwie manuell angeben - die isob.c iss in meinem Makefiles-Verzeichnis - bin kurz davor den stecker raus zu ziehen und mich von dem kurs abzumelden ;-) ne, quatsch, muss ja irgendwie gehen....

mein pfad schaut auch so aus:
# echo $PATH
/usr/sbin:/usr/bin:/usr/openwin/bin:/usr/ucb
#
« Letzte Änderung: 22. Februar 2008, 15:22:10 von Philkoeln »

CrystalPalace

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #19 am: 22. Februar 2008, 15:32:54 »
also gut, wenn du es nach /opt/data installiert hast, sollte der gesamte pfad /opt/data/SUNWspro sein.
das es nicht standard installiert ist, musst du nun auch den PATH anpassen:
Wenn Du den code schon hast, sollte das auch alles mit Sol 10 gehen. Ich hatte halt Solaris Express Developer Edition grad mit den compilern installiert zur Hand.
/usr/ucb/cc findet den compiler nur wenn er in /opt/SUNWspro installiert wurde. Da du das -entgegen meiner Anweisung  ;) - nicht getan hast, musst du nun auch PATH anpassen:

export PATH=/opt/data/SUNWspro/bin:$PATH
ob er den compiler findet kannst du wie folgt testen:
cc -flagswenn da viele ausgaben für parameter kommen, bist du richtig ;)

dann sollte es wie unten beschrieben klappen. 

ach ja, bin nun bis Mitternacht nich mehr da, also keine schnelle Antworten mehr für heute.   ;D

Gruß,

Christian

PS: /usr/sfw/bin/gmake unter sol10 verwenden, das normale solaris make kann fehler auswerfen!
« Letzte Änderung: 22. Februar 2008, 15:34:38 von CrystalPalace »

claus

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #20 am: 22. Februar 2008, 17:15:19 »
PS: /usr/sfw/bin/gmake unter sol10 verwenden, das normale solaris make kann fehler auswerfen!

Fehler welcher Art?

Claus

Offline Tschokko

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 711
    • tschokko.de
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #21 am: 22. Februar 2008, 17:25:53 »
PS: /usr/sfw/bin/gmake unter sol10 verwenden, das normale solaris make kann fehler auswerfen!

Fehler welcher Art?

Claus

Wenn im Makefile GNU Extensions sind. ;) Grad bei Software mit Linux Ursprung...

Gruß
Tschokko
Join MUCOSUG

RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Philkoeln

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #22 am: 22. Februar 2008, 22:11:24 »
# export PATH=/data/opt/SUNWspro/bin:$PATH
PATH=/data/opt/SUNWspro/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/openwin/bin:/usr/ucb: ist kein Kennzeichner

# cc -flags
/usr/ucb/cc:  language optional software package not installed

ich hab auch mal in der datei selbst geschaut (/usr/ucb/cc) finde da aber nirgendwo nen Verweis auf /opt/... oder so

in dem ding steckt wohl echt der teufel... ich hab jetzt einfach mal nen haufen zeug aus dem /opt/ rausgelöscht und werde mal da das Studio reininstallieren
...geht auch nicht, da der platz nciht ausreicht , da ich immer die "sunstudio Supportfiles ML mitinstallieren muss, ich kanns zwar wegklicken, aber es klickt sich selber wieder an ;) also hab ichs jetzt wieder auf /data/opt draufinstalliert, auch die option "create /usr/bin symlinks" ist aktiv...

....und wieder der selbe fehler
# export PATH=/data/opt/SUNWspro/bin:$PATH
PATH=/data/opt/SUNWspro/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/openwin/bin:/usr/ucb: ist kein Kennzeichner

# cc -flags
/usr/ucb/cc:  language optional software package not installed
« Letzte Änderung: 22. Februar 2008, 23:01:13 von Philkoeln »

CrystalPalace

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #23 am: 22. Februar 2008, 22:37:09 »
bist Du sicher das die die bash im terminal nutzt??
mach doch einfach mal ein terminal auf, tippe bash ein und probier den PATH befehl nochmal. das sollte dan gehen.
und du musst nicht in /usr/ucb reingucken. Wenn PATH richtig gesetzt ist, findet er f95 und cc autom in /data/opt/SUNWspro/bin.
Ich hoffe nur, das Du das SunStudio auch in /data/opt/SUNWspro/bin hast...


Gruß,

Christian

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1643
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #24 am: 22. Februar 2008, 22:37:21 »
# export PATH=/data/opt/SUNWspro/bin:$PATH
PATH=/data/opt/SUNWspro/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/openwin/bin:/usr/ucb: ist kein Kennzeichner
Was für eine Shell nutzt du? Nicht etwa die csh (C-Shell) oder tcsh? Dann bringt das oben nämlich nix. Was bringt dir der Output von "echo $SHELL"? Bei der Bourne Shell (sh) oder bash sollten deine Angaben soweit stimmen.

# cc -flags
/usr/ucb/cc:  language optional software package not installed
Poste mal den Output von "which cc" nachdem du die PATH-Umgebungsvariable angepasst (unter sh oder bash) hast. Vergewissere dich, ob unter (/data)/opt/SUNWspro/bin eine Datei mit der Bezeichnung "cc" auch liegt. -- immer eins nach dem anderen mit kleinen Schritten.

ich hab auch mal in der datei selbst geschaut (/usr/ucb/cc) finde da aber nirgendwo nen Verweis auf /opt/... oder so
Der Verweis steckt im Programm selbst. ;) Das /usr/ucb/bin/cc ist noch aus der SunOS 4.x Ära, wo der C-Compiler noch mit dem OS ausgeliefert wurde. Ab SunOS 5.x sind die Compiler "entkoppelt".

Hast du dir den Beitrag von mir auch mal angeschaut?  ::)

Also ungefähr so:
# PATH=/opt/SUNWspro/bin:$PATH; export PATH
# MANPATH=/opt/SUNWspro/man:$MANPATH; export MANPATH

Auszug aus einem Installations-Handbuch der WorkShop/Forte Developer 6 Compiler (alte Produktbezeichnung, vor "Sun Studio")
Zitat
The PATH and MANPATH variables should be set in your home .cshrc file if you are
using the C shell, or your home .profile file if you are using the Bourne or Korn
shells.
  • To invoke the Sun WorkShop commands, you need to add /opt/SUNWspro/bin
    to your PATH environment variable.
  • To access Sun WorkShop man pages with the man command, you need to add
    /opt/SUNWspro/man to your MANPATH environment variable.
SunOS™ man pages csh(1), sh(1), and ksh(1) describe the PATH variable for the C,
Bourne, and Korn shells. The man(1) man page describes the MANPATH variable.

Seite 39 - 42 lesen.

Gruß
escimo
« Letzte Änderung: 23. Februar 2008, 01:29:18 von escimo »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #24 am: 22. Februar 2008, 22:37:21 »

CrystalPalace

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #25 am: 22. Februar 2008, 23:20:19 »
poste doch bitte auch mal ein ls -l /data/optevtl kann man dir dann noch weiter helfen.

Philkoeln

  • Gast
Re: Compilieren will nicht - bzw. make....
« Antwort #26 am: 23. Februar 2008, 00:35:42 »
WOW - Wahnsinn!!! es hat alles funktioniert - man ich bin total happy, es läuft; die fehler lagen auf der hand (im nachhinein gesehen)

- ich war nicht auf der bash sondern mit irgenwas anderem unterwegs, was bei sun wohl standartmäßig dabei ist - - bin echt glücklich jetzt auch die wohl bekannte bash nutzen zu können, dachte nicht dass solaris die dabei hat

- nach der eingabe von 'bash' funktionierte der path - befehl sofort und cc -flags gab auch ne vernünftige ausgabe und keine fehlermeldung

ich würde jetzt echt gerne noch ne seite lang schreiben wie froh ich bin , dass es funzt, aber in anbetracht des zeitdrucks den ich mit der abgabe habe, werde ich jetzt mal anfangen mit den simulationsrechnungen

 I C H    D A N K E    A L L E N    ! ! !