Autor Thema: Ideen zur Qualitätswahrung bzw Qualitätssteigerung  (Gelesen 16594 mal)

Offline karakal

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Ideen zur Qualitätswahrung bzw Qualitätssteigerung
« Antwort #15 am: 18. Juni 2008, 12:44:32 »
moin,

und ich frage mich, ob jugendliche pc-freaks, die hier nach der gaming-performance von sun-hardware fragen oder wie man windoofs darauf zum laufen bekommt, und bei denen man sich fragt, ob noch so viele diplome in der tasche wirklich ein wuerdiger ersatz fuer fehlende kinderstube sind, nicht in einem der zahlreichen pc-gamer- oder windows-foren besser aufgehoben sind.


Da ich so nett angesprochen werde, möchte ich mich doch äußern: Wo, wenn nicht in einem Forum wo sich Benutzer und Anhänger von Sun Hardware herumtreiben, soll ich deiner Meinung nach bitte frage, ob wer Erfahrung mit der Gaming-Performance von Sun Rechnern hat? Für Solitaire reich die Leistung meines Notebooks dicke und Bejeweled spiele ich am Palm, aber meine bessere Hälfte steht nun mal auf eine Runde Ego-Shooter oder Siedler... Die schon aufgeworfene Frage, wieviele von den hier regelmäßig postenden Leuten wirklich von Sparc-WS aus posten und nicht von Redmond oder OpenSource getriebenen x86-Kisten, lasse ich mal im Raum stehen...

Die wirkliche Qualitätssteigerung für dieses Forum wäre es wirklich, sachlich miteinander umzugehen... Gott, gegen die normalen Kriege in IT-Kreisen ob Emacs oder vi(m) der einzig wahre Editor ist - vi natürlich - ist ja nix einzuwenden, aber ehrlich gesagt: deine Art auf Postings zu antworten, ist beleidigend und stellt einen neuen Tiefpunkt für dieses Forum dar.

Und außerdem (um mich nochmal auf dein Niveau runterzulassen): Von den Unix-Hobeln, auf denen ich für und wegen Kunden gearbeitet habe und weiter arbeite werde, träumst du wahrscheinlich in feuchten Wunschträumen.

Bah, jetzt gehts mir ein bisschen besser...
« Letzte Änderung: 18. Juni 2008, 21:42:57 von karakal »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Ideen zur Qualitätswahrung bzw Qualitätssteigerung
« Antwort #15 am: 18. Juni 2008, 12:44:32 »