Superuser

Autor Thema: Dynamischen DNS aufsetzten  (Gelesen 4153 mal)

Gandalf

  • Gast
Dynamischen DNS aufsetzten
« am: 22. Dezember 2008, 18:20:33 »
Hallo zusammen,
ich wollte mir mit FreeBSD 7,1 einen Dynamischen DNS aufsetzten und habe hier irgendwo einen denkfehler.
Habe den DNS soweit konfiguriert und rufe ihn auf und er meckert die forward an.
Hier mal ein Auszug aus der Message

===================================================
Dec 21 16:34:58 server named[621]: starting BIND 9.4.2-P2 -t /var/named -u bind
Dec 21 16:34:58 server named[621]: command channel listening on 192.168.10.254#953
Dec 21 16:34:58 server named[621]: dynamic/scify_loc.reverse:18: TTL set to prior TTL (18)
Dec 21 16:34:58 server named[621]: dynamic/scify_loc.reverse:19: TTL set to prior TTL (18)
Dec 21 16:34:58 server named[621]: dns_master_load: dynamic/scify_loc.forward:14: server.scify.loc: CNAME and
Dec 21 16:34:58 server named[621]: zone scify.loc/IN: loading from master file dynamic/scify_loc.forward faile
Dec 21 16:34:58 server named[621]: running
====================================================
Und hier mal die Forward

$TTL 3600
@   IN   SOA   scify.loc. root.scify.loc. (
         2007122803   ; serial
         86400      ; refresh (1 day)
         7200      ; retry (2 hours)
         2592000      ; expire (4 weeks 2 days)
         345600       ; minimum (4 days)
         )

      NS      dns.scify.loc.
      MX   254   mail.scify.loc.

server         A   192.168.10.254
server         CNAME   server
ssh         CNAME   server
www         CNAME   server
mailsmtp      CNAME   server
mailimap      CNAME   server
mailpop3      CNAME   server
mail         A   server   
ftp         CNAME   server
samsung         A   192.168.10.249
laserjet      A   192.168.10.248
marcos-e90      A   192.168.10.247
linksys         A       192.168.10.1
# macbook      A   192.168.10.239
# athlon      A   192.168.10.238
# malefitz      A   192.168.10.237
dns         CNAME   server
broadcast      A   192.168.10.255   

Kann mir mal einer sagen wo ich da den berühmten Denkfehler habe ??
Auch kann ich dann später wenn der DHCP im einsatz ist, keine Maschine mit Namen ansprechen selbst den server nicht.
Auch beim aufruf von nslookup nach aussen ist er ok. nur nicht intern
Hier mal der auszug

erver# nslookup www.webcontrol.de
Server:      192.168.10.254
Address:   192.168.10.254#53

Non-authoritative answer:
Name:   www.webcontrol.de
Address: 213.218.161.21

server# nslookup athlon
Server:      192.168.10.254
Address:   192.168.10.254#53

** server can't find athlon: NXDOMAIN
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2008, 18:23:27 von Gandalf »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Dynamischen DNS aufsetzten
« am: 22. Dezember 2008, 18:20:33 »

Gandalf

  • Gast
Re: Dynamischen DNS aufsetzten
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2008, 11:46:46 »
Hat keiner ne Idee
 :-[