Autor Thema: was ist den ein system ingeneur ?  (Gelesen 16804 mal)

Offline tassilo

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 436
    • Freie Jobbörse rund um Linux
was ist den ein system ingeneur ?
« am: 04. Februar 2010, 09:47:42 »
moin moin

hoffentlich stelle ich mich nun nicht als totalen depp hin (wenn ich das nicht schon sowieso gemacht hab), aber
ich hab ja n neuen job angefangen und arbeite hier als sen. system administrator. so weit so gut. mir wurde nun angeboten -wenn ich möchte- auch zu den "system engineers" zu gehen. hab gefragt was die so machen und klingt interessant, machen mehr mit datenbanken (mysql, postgresql, sybase) was mir mir auch spass machen würde, das gehalt ist besser, aber ich frage mich wo der hacken ist. was ist denn ein  "system engineer" ? wenn mich bis jetzt jemand gefragt hat was ich mache/bin hab ich immer gesagt admin bzw db-admin.
wikipedia sagt nicht viel, ich hab mich halt als selbständiger nie wirklich um jobbezeichnungen und titel gekümmert...

wenn jemand licht ins dunkel bringen kann wär ich dankbar

tassilo

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

was ist den ein system ingeneur ?
« am: 04. Februar 2010, 09:47:42 »

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #1 am: 04. Februar 2010, 11:23:51 »
Bei Oracle ist der Lernpfad für den Engineer ein anderer als für den DBA.

In Stellenanzeigen findet man immer solche Aufgabenprofile:

Datenmodellierung, Analyse und Design von Datenbanken
Fundierte Kenntnisse in der Datenbank Entwicklung (Oracle 8i-10g), mit SQL
und in PL/SQL Programmierung
Know-how in Wartung von Oracle Datenbanken, Performance Optimierung und
Security
Kenntnisse in den Tools SQL Navigator und Oracle Designer

Ihre Aufgaben:
Erstellen von IT Spezifikationen
Implementieren von Datenbank Modellen in Oracle-Designer sowie von Business
Logik in PL/SQL
Testen der Programme im Einzel-, Applikations- und Massentests
Erstellen der Dokumentationen

Ich für meinen Teil unterscheide es lieber von der Herangehensweise. Als DBA kümmere ich mich mehr um die Basics um die Datenbank herum (Speicher, CPU, Backup, Recovery, Anbindung) und der Engineer schaut sich die Datenbank von Innen an (Design, Analyse der Anwendungen, Modellierung usw.)
Ein DBA ist mehr Admin, ein Engineer mehr Consultant. In vielen kleinen Firmen sind der DBA und der DBE genau eine Person.....
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #2 am: 04. Februar 2010, 12:22:40 »
Ich denke, da sind die Übergänge fließend.
- Wikipedia
- Beispiel Stellenangebot
Interessanterweise bin ich offiziell sogar "System Engineer", habe aber keine Ahnung was das bedeutet. ;D

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #3 am: 04. Februar 2010, 13:17:12 »
Hi,

Systemingenieur ist auch ein Begriff aus dem Steuerrecht. Hiermit werden Dipl.-Ing.e bezeichnet, die freiberuflich am EDV-System arbeiten, z.B. als Administrator. Stammt wahrscheinlich aus Urzeiten.

Gruß
Dirk

Offline tassilo

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 436
    • Freie Jobbörse rund um Linux
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #4 am: 04. Februar 2010, 13:18:46 »
Moin Moin

danke an toktar, ebbi und dd. toktar hat das "böse" wort benutz : consultant. ich bin ja lieber jemand der "im keller bei den maschienen hockt" als mit kunden zu reden, und consultant klingt sehr danach. ich werd mal in diese richtung hier mal nachbohren, ob man da viel mit "leuten" zu tun hat.
an sich find ich ja beide "aufgabenfelder" sehr nett.. naja man kann nicht alles haben.

grüße und danke

tassilo

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #5 am: 04. Februar 2010, 13:45:59 »
Als Consultant hockt man übrigens schon auch an den Maschinen.
Denn schließlich muss man sich ja das erarbeiten, worüber man mit den Kunden reden kann. :)

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #6 am: 04. Februar 2010, 14:03:00 »
Als Consultant hockt man übrigens schon auch an den Maschinen.
Denn schließlich muss man sich ja das erarbeiten, worüber man mit den Kunden reden kann. :)


[OFFTOPIC]
Ich habe leider zu oft erlebt, das ein Consultant zwar mehrer Kurse im Powerpointing erhalten hat und das "Große und Ganze" prima beschreibt, die Umsetzung dann allerdings bei den Servicetechnikern liegt, die sowas dann zum ersten Mal weltweit beim Kunden hinferkeln dürfen.
[/OFFTOPIC]

Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline charmanta

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 57
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #7 am: 26. März 2010, 23:09:24 »
als AG darf ich mal meine Sichtweise und Erfahrung darstellen.
Der SE ( System Engineer ) ist KEIN geschützter Begriff und eben NICHT ein Inschenör ... weil man den Titel nur mit Studium pflegen darf.
In der Praxis gilt die Abstufung Consultant > SE > Techniker.
Ganz blöde gesagt: der Consultant weiss wie alles geht ... macht aber nix. Er berät und hat Visionen.
Der SE realisiert und überwacht den Einsatz der Drohnen ... genannt Techniker. Der SE muss nicht Visionen entwickeln können und er muss nur begrenzt präsentieren können. Er muss aber sowohl übergreifendes KnowHow haben wie auch selbst anpacken können. Der Techniker ist meist der Macher, der Teilaufträge ohne den kompletten Überblick realisiert.
ABER: Namen sind nix als Schall und Rauch. Formal verbergen tut sich nix hinter irgendeiner dieser Bezeichnungen und meine Erklärungen sind bitte nur als mein subjektiver, aber langjähriger Eindruck dieser Branche zu verstehen.
Ganz böse formuliert: wenn ich Dir nicht mehr Kohle geben will ... nenn ich Dich halt anders  ::)
Senior Chief solder specialist, den hatten wir auch noch nicht  :D


"Dunkel die andere Seite ist"
"Yoda! Halts Maul und iss deinen Toast!"

Offline escimo

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1666
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #8 am: 05. April 2010, 16:58:17 »
... ein Inschenör ... weil man den Titel nur mit Studium pflegen darf.
Der Begriff "Ingenieur", dessen Bedeutung und Verwendung wird nach und nach zurückgehen, wenn man am "Bachelor/Master"-Kurs festhält. :-\

Oder es wird gleichgesetzt: >> Ihr Abschluss nennt sich Master of Computer Science. Ist das so etwas wie ein Dipl.-Ing. in Informatik? << >> Ja so ist es.<<

Ein Titel ist ohne Bedeutung, wenn man jenen über die Erlangung hinaus nicht wert ist. Die Leistung bzw. was man wiederholt/dauerhaft zu Leisten im Stande ist und wie man sich gibt ist mir wichtiger.

Ich vermochte/vermag es mich als Autodidakt in der IT-Welt zu profilieren (natürlich später auch mit Abschluss), gänzlich ohne Studium aber auch nicht ohne Hilfe. Somit trage ich derzeit keinen Titel "Dipl.-Ing.", doch ein durchaus "beschreibender" Titel IT Systemingenieur macht sich zumindest auf einer Visitenkarte unterhalb des übergroßen Eigennamens ganz nett, verleiht es doch dem Inhaber jenem eine Deutung auf dessen Profession.

So nebenbei: mein Aufgabengebiet umfasst eine Mischung aus Systemadministrator- und Projektmanagement-Dasein, dessen hinreichende Titulierung "IT Systemingenieur" nur bedingt zutreffend ist aber das stört mich nicht wirklich.  :)

@tassilo: Die Entscheidung darüber was du tun möchtest liegt bei dir.

Offline tassilo

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 436
    • Freie Jobbörse rund um Linux
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #9 am: 05. April 2010, 21:26:12 »
moin

na dann will ich mal auch meinen senf/erfahrungen dazugeben:

bin nun fast 2 monate system engineer und bereue es nicht!

z.Zt. habe ich immer noch das gefühl das hier das "beste aus allen welten" zusammenfliest.
- ich werde von dingen wie "mein drucker geht nicht" oder "ich hab nix gemacht, aber meine files sind weg" tasks zu 100% verschont

- man hat eigene projekte und produkte für die man zum grossen teil verantwortlich ist, zumindest auf der technischen seite. d.h. man bekommt ne anfrage, kann sich selbst den kopf zerbrechen wie das am besten zu lösen ist, spricht die finanziellen mittel kurz mit dem teamchef ab aber das geht dann meisten 100% zum vertrieb, und liegt dann auch in meiner "obhut".

- ich kann endlich wieder nach herzenlust scripten und sogar programme schreiben wenn nötig. zuvor hies das immer "gib diese tasks zu den developern"

- man kann mehr das ganze sehen. bei meinen letzten arbeitgebern wurde bei den admins einfach alles abgearbeitet was vorgegeben war. nun muss ich mir selbst überlgegen was zu tun ist etc.

vieles liegt aber wohl auch an der firma hier selbst. es ist keine 5-mann-startup klitsche aber auch kein "konzern".
mit gut (imho) 140 softwareentwicklern würd ich das ganze wohl ein "mittelständisches softwarehaus" nennen.

meine kurzbescheibung für system engineer wär z.Zt. : admin der auch programmiert, und technisches pm macht aber ohne das strippenziehen und tonerwechseln...

ach ja wegen hintergrund. bei uns in der abteilung gibt es nur einen "echten" informatiker (mit diplom) alle andere kollegen kommen aus fast allen bereichen (mathematiker, chemiker, elektro-bereich, lehramt, und ich bin z.bsp. bäcker(meine güte lange ist das her))

grüße

tassilo

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #9 am: 05. April 2010, 21:26:12 »

Offline turrican

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 104
  • "In SPARC we trust"
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #10 am: 06. April 2010, 22:11:58 »
Na dann, viel Erfolg auch weiterhin!! Schön, dass es gut für dich läuft!
"Das ist nur Ihre Meinung!"

Offline tassilo

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 436
    • Freie Jobbörse rund um Linux
Re: was ist den ein system ingeneur ?
« Antwort #11 am: 02. Juli 2010, 14:48:35 »
moin moin

grummel... am mittwoch wurde die ganze belegschaft zu einem meeting gerufen und uns verkündet das die firma kein geld mehr hat und ein 2 stelliger prozentsatz der belegschaft gehen soll. 2 wochen vor ablauf der probezeit hats mich dann auch erwischt....

naja ich glaub mein kurzer ausflug in die welt der festangestellten ist wohl vorbei. da bin ich als selbständiger doch besser dran, da weis ich woran ich bin....

etwas frustrierte und entteuschte grüße (an die firma, nicht der situation)

tassilo