Autor Thema: php auf debian lenny sparc  (Gelesen 4756 mal)

Offline jmar83

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 106
php auf debian lenny sparc
« am: 18. Oktober 2010, 20:14:02 »
...weiss jemand von euch wie das geht? keine ahnung, welche quelle ich inder sources.list eintagen soll?

grüsse, jan
grüsse, jan

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

php auf debian lenny sparc
« am: 18. Oktober 2010, 20:14:02 »

Offline marmorkuchen

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 52
Re: php auf debian lenny sparc
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2010, 21:53:24 »
Hallo,

sollte das Metapaket php5 nicht in dem Standardrepository zu finden sein?

Sven

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: php auf debian lenny sparc
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2010, 18:06:05 »
[i]deb http://ftp.de.debian.org/debian lenny main [/i]
http://packages.debian.org/lenny/php5

ein aptitude install php5 sollte das Problem lösen.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline jmar83

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: php auf debian lenny sparc
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2010, 19:45:15 »
geht leider nicht: obwohl ich die entsprechende einträge in der datei sources.list vorgenommen habe, erhalte ich die meldungen "Konnte Packet php5 nicht finden" (apt) bzw. "Konnte kein Packet finden, dessen Name oder Beschreibung auf <<php5>> passt." (aptitude).

hat jemand konkrete erfahrung mit php auf sparc linux rechnern?


grüsse, jan
grüsse, jan

Offline marmorkuchen

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 52
Re: php auf debian lenny sparc
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2010, 20:07:13 »
Hallo,

verstehe die Frage bitte nicht falsch.
Hast Du mal apt-get update durchlaufen lassen?

Gruß
Sven

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: php auf debian lenny sparc
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2010, 21:58:48 »
hat jemand konkrete erfahrung mit php auf sparc linux rechnern?

SPARC ist eine offiziell von Debian unterstützte Plattform, damit ist auch der volle Funktionsumfang der Distribution auf dieser Plattform zu erwarten. Somit wird sich PHP auf Sparc genauso verhalten wie auf amd64 oder power oder hppa oder oder....

Es macht Sinn die Debian-CD in der source.list auszukommentieren und die Repositories um contrib und non-free zu erweitern. Danach den Weg wie von marmorkuchen gehen und es sollte tun.

nano /etc/apt/source.list

deb http://ftp.de.debian.org/debian lenny main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian lenny main contrib non-free


apt-get update sollte nun loslaufen und etwa ~300 neue Pakete finden.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline jmar83

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: php auf debian lenny sparc
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2010, 18:52:20 »
hat geklappt -besten dank euch allen!

grüsse, jan
grüsse, jan