Autor Thema: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz  (Gelesen 7412 mal)

Offline drstrange

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« am: 05. Januar 2011, 09:14:26 »
Hi
Moechte mich gern vorstellen. Bin knapp 50 und HW Entwickler fuer
analog HW im Mobilfunkbereich. Hatte von 1990 - 2000 schon mit Unix SUN
Maschinen (Sparcs) zu tun und hab es demnaechst vielleicht wieder.
Deshalb hab ich mir eine Blade 150 zum Unix-Kenntnisse auffrischen besorgt.
Die hat 650 MHz und 2GB RAM (4x512 Infineon HYS72V64220GU-7.5-D) und
eine 40GB HD (Western Digital) drin und seit gestern laeuft Solaris 10 (Gnome)
ganz zufriedenstellend drauf. FS is ZFS. Multimediaanwendungen  gehen mehr
schlecht als recht aber dafuer ist sie ja nicht gedacht. Jetzt die Fragen:

1.
Gibts Erfahrungen mit Ubuntu 10.10 64bit Version? Hat das schonmal jemand
ausgetestet? Ich habs heute frueh mal versucht als liveCD draufzubuegeln aber
er sagt mir immer: bad magic number wenn ich von einer einfachen 4,7 DVD booten will.
Geht das ueberhaupt? Sun Blade 150 und Ubuntu 10.10 (64Bit)?
2.
In meiner Blade ist nicht mehr das originale sondern ein hp laufwerk
DVD-ROM / CDRW und das tut nur widerwillig. Gibts ein Laufwerk, welches gut in der
Blade funktioniert? (DVD Rom zumindest, wie man CDs mit dieser Kiste brennt, weiss
ich sowieso nicht).Ich denke sowieso dass da original kein Brenner drin war sondern
allerbestens ein DVD ROM CD ROM Laufwerk.
3.)
Die onboard VGA ist eine ATY RageXL und mMn ziemlich schwach auf der Brust.
Hat jemand mal eine bessere Graphikkarte (PCI ist ja hier vorhanden das Ding ist eh
ein halber PC) ans Laufen bekommen?
4.)
Ich bin etwas oldfashioned und kaufe mir auch immer gern ein Buch zum Thema
Fuer Linux hab ich den Kofler und fuer Unix (solaris/opensolaris) schwebt mir die
opensolaris Bible vor, vom wiley Verlag  (Solter Jelinek Miner) Kennt jemand das
Buch oder eine ebenbuertige deutsche Version?

Viele Gruesse
drstrange

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« am: 05. Januar 2011, 09:14:26 »

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #1 am: 05. Januar 2011, 10:13:36 »
1.)
Gibts Erfahrungen mit Ubuntu 10.10 64bit Version? Hat das schonmal jemand
ausgetestet? Ich habs heute frueh mal versucht als liveCD draufzubuegeln aber
er sagt mir immer: bad magic number wenn ich von einer einfachen 4,7 DVD booten will.
Geht das ueberhaupt? Sun Blade 150 und Ubuntu 10.10 (64Bit)?
Ja, das geht. Aber du brauchst natürlich die SPARC-Version.
Die habe ich nur für 10.04 gefunden:
http://cdimage.ubuntu.com/ports/releases/10.04/release/

https://help.ubuntu.com/10.10/installation-guide/sparc/index.html

2.)
In meiner Blade ist nicht mehr das originale sondern ein hp laufwerk
DVD-ROM / CDRW und das tut nur widerwillig. Gibts ein Laufwerk, welches gut in der
Blade funktioniert? (DVD Rom zumindest, wie man CDs mit dieser Kiste brennt, weiss
ich sowieso nicht).Ich denke sowieso dass da original kein Brenner drin war sondern
allerbestens ein DVD ROM CD ROM Laufwerk.
Optimal ist natürlich ein original Sun Laufwerk, aber ich glaube mit Toshiba kommt man auch ziemlich weit.

3.)
Die onboard VGA ist eine ATY RageXL und mMn ziemlich schwach auf der Brust.
Hat jemand mal eine bessere Graphikkarte (PCI ist ja hier vorhanden das Ding ist eh
ein halber PC) ans Laufen bekommen?
Eigentlich müssten alle PCI-Karten von/für Sun funktionieren, also XVR-100, XVR-500, XVR-600.
Dabei ist natürlich die Leistung des Netzteils zu beachten.
Für Linux bleibt eigentlich nur die XVR-100.
Wobei unter Linux auch eine beliebige Karte funktionieren müsste, so fern sie von X.org unterstützt wird.
Allerdings müsstest du dann auf die Ausgabe während des Bootvorgangs verzichten.
Siehe "Graphics Card Support" unter https://help.ubuntu.com/10.10/installation-guide/sparc/hardware-supported.html

Offline drstrange

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #2 am: 05. Januar 2011, 12:29:32 »
Hi Ebbi

Zu1.)
Welche der Sparc versionen hat den eine Graphische Oberflaeche dabei?
Die Serverversionen ja nicht. Vielleicht die Alternate Version?
Also Graphisch brauche ich schon. Nur Command-line ist mir zu sehr hardcore.

zu 2.)
Es war wohl ein LiteOn LTD-163 original eingebaut. Aber das kann wiederum
keine DVD-Rom sondern nur DVD+ROM lesen.
So werde ich wohl erstmal das hp drinlassen.

zu.3.)
Was darf denn so eine XVR-500 kosten und wo bekomme ich die her?

Gruss
drstrange

Wolfgang

  • Gast
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #3 am: 05. Januar 2011, 13:21:50 »
Zu 1)
Die "Desktop CD" ist ein Live System welches per komplett grahpischen Installer installiert werden kann. Es wird immer die graphische Oberfläche installiert.
Allerdings gibt es diese CD anscheinend nicht für SPARC.

Die "Server install CD" ist kein Live System, sondern eine übliche Installations-CD. Es sind mehr Optionen bei der Installation möglich (im vergleich zur Desktop CD). Es wird keine graphische Oberfläche installiert. Es wird ein spezieller Serverkernel installiert. Verschiedene Dienste können per Auswahl gleich mitinstalliert werden.

Die "Alternate install CD" ist auch kein Live System, sondern eine übliche Installations-CD. Auch hier sind mehr Optionen bei der Installation möglich (im vergleich zur Desktop CD). Es wird abgefragt was installiert werden soll (GUI oder nicht).

Meine Angaben beziehen sich auf mein evtl. lückenhaftes Gedächtnis. Also alle Angaben ohne Gewähr ;-) Außerdem ändert sich das bei Ubuntu gerne mal von Version zu Version.

Wie auch immer, man kann jeden "Installationstyp" nachträglich zu jedem Beliebigen umbauen. Man muss nur die ensptrechenden Pakete de/installieren.


Gruß

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #4 am: 05. Januar 2011, 15:15:22 »
zu.3.)
Was darf denn so eine XVR-500 kosten und wo bekomme ich die her?
Was sie kosten darf, bestimmst alleine du.
Man bekommt sie bei ebay, IMN, IPS und weiteren Resellern.

Ich würde jedoch der Vielseitigkeit halber zu einer XVR-100 tendieren.

Offline drstrange

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #5 am: 06. Januar 2011, 11:36:57 »
Zu 1)
Die "Desktop CD" ist ein Live System welches per komplett grahpischen Installer installiert werden kann. Es wird immer die graphische Oberfläche installiert.
Allerdings gibt es diese CD anscheinend nicht für SPARC.



So ist auch mein Stand jetzt.

Die "Server install CD" ist kein Live System, sondern eine übliche Installations-CD. Es sind mehr Optionen bei der Installation möglich (im vergleich zur Desktop CD). Es wird keine graphische Oberfläche installiert. Es wird ein spezieller Serverkernel installiert. Verschiedene Dienste können per Auswahl gleich mitinstalliert werden.

Die "Alternate install CD" ist auch kein Live System, sondern eine übliche Installations-CD. Auch hier sind mehr Optionen bei der Installation möglich (im vergleich zur Desktop CD). Es wird abgefragt was installiert werden soll (GUI oder nicht).


Bist Du Dir sicher, dass bei der Alternate CD eine GUI mitinstalliert werden kann?
Das waere dann zwar keine liveCD aber das wuerede ich dann mal ausprobieren, auch auf die Gefahr hin
mir mein Solaris zu zerschiessen und dann eben nochmal neu draufbuegeln zu muessen wenn das mit ubuntu und der GUI nicht klappt. BTW Was fuer eine GUI wird denn angeboten??



Gruss
drstrange
Meine Angaben beziehen sich auf mein evtl. lückenhaftes Gedächtnis. Also alle Angaben ohne Gewähr ;-) Außerdem ändert sich das bei Ubuntu gerne mal von Version zu Version.

Wie auch immer, man kann jeden "Installationstyp" nachträglich zu jedem Beliebigen umbauen. Man muss nur die ensptrechenden Pakete de/installieren.


Gruß
[/quote]

Wolfgang

  • Gast
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #6 am: 06. Januar 2011, 12:24:12 »
Wenn du genauere Antworten zu Ubuntu willst empfehle ich dir http://wiki.ubuntuusers.de bzw. das Forum http://ubuntuusers.de/.

Gruß

Offline dominik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Me, myself & I
    • Meine Heimseite
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #7 am: 06. Januar 2011, 14:09:55 »
Welchen Sinn soll es haben, auf einer solch alten SPARC-Kiste Linux zu installieren? Nimm Solaris 10, damit läuft sie perfekt. Für Linux tut es jeder alte PC 10x besser :-)

Gruss
Dominik

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #8 am: 06. Januar 2011, 16:53:41 »


zu.3.)
Was darf denn so eine XVR-500 kosten und wo bekomme ich die her?




Von der XVR-500 würde ich einem Linuxnutzer abraten, die läuft leider nicht mit dem X-Server. Unter Solaris 10 ist die Karte kein Problem. Für Linux bleiben nur die Karten mit ATI Chipsatz, wobei eine XVR-100 einer Radeon7000 gleichkommt.
Die onBoard ATI wird unter Linux noch die wenigsten Probleme machen.
Kosten "darf" eine XVR-500 mittlerweile um die 15€, mehr würde ich nicht ausgeben, wobei nicht klar ist, ob sie unter Solaris 11 noch unterstützt wird.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Wolfgang

  • Gast
Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #9 am: 06. Januar 2011, 23:22:10 »
Welchen Sinn soll es haben, auf einer solch alten SPARC-Kiste Linux zu installieren? Nimm Solaris 10, damit läuft sie perfekt. Für Linux tut es jeder alte PC 10x besser :-)

Oder man nimmt einfach Virtualbox und betreibt damit wunderbar Solaris/Linux/etc.
Performt vielleicht nicht übermäßig, aber zum "rumspielen" reicht es allemal.

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Hallo hier ist drstrange aus Vaihingen Enz
« Antwort #9 am: 06. Januar 2011, 23:22:10 »