Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Solaris / Solaris 11 - IPv4 Absende-Adresse bei mehreren konfigurierten Adressen?
« Letzter Beitrag von Sonnenbrand am 13. September 2019, 16:30:25 »
Hallo Sonnenblende,

ev. hat ja hier jemand eine Idee zu folgendem Problem(chen).



Folgendes Setup:


root@destgsu0010:/var/adm# ipadm
NAME              CLASS/TYPE STATE        UNDER      ADDR
backbone0         ipmp       ok           --         --
   backbone0/v4   static     ok           --         10.220.11.11/24
   backbone0/v4dns static    ok           --         10.220.11.74/24
   backbone0/v4nis static    ok           --         10.220.11.51/24
   backbone0/v4ntp static    ok           --         10.220.11.46/24
lo0               loopback   ok           --         --
   lo0/v4         static     ok           --         127.0.0.1/8
net0              ip         ok           backbone0  --
net1              ip         ok           backbone0  --
root@destgsu0010:/var/adm#




Wie kann ich beeinflussen welche IP-Adresse der Server bei abgehenden Daten (von Ihm imitiert wie zB bei ping oder syslog zu einem sysloghost) als Absende-Adresse nimmt. Aktuell nimmt er die 10.220.11.74, ich hätte aber gerne die 10.220.11.11.



Andi
12
Sun / Antw:Welcher Framebuffer fuer Blade 1000
« Letzter Beitrag von matze79 am 02. September 2019, 18:32:31 »
Danke,

dann werde ich mich wohl nach einer anderen Karte umsehen.
Hab nur eine relativ langsame Blade 100.

Unter Linux funktioniert aber 3D Unterstützung nicht, auch dort kann ich nur den radeonfb nutzen.
Alles andere führt zu Problemen.

Meine XVR-100 ist allerdings von Fujitsu.
13
Sun / Antw:Welcher Framebuffer fuer Blade 1000
« Letzter Beitrag von escimo am 02. September 2019, 17:43:30 »
Das Manual listet OpenGL Version 1.5 und Version 1.3.
Der Solaris-Treiber scheint aber die Hardware-Beschleunigung des ATI Radeon 7000 nicht zu unterstützen bzw. nicht implementiert zu haben.

Zitat
XVR-100
Hardwarily speaking, the XVR-100 is the exact same card as ATI's Radeon 7000 Mac Edition, but with different firmware. It provides high-speed 2D graphics at up to 2048x1536 in 24-bit color, and can support dual heads, one VGA and one DVI. It has 32MB of RAM. In dual-head mode, the displays are limited to 1600x1200. Console output is only supported on the VGA head on most XVR-100s, but later firmware revisions support console on DVI, too. Though the Radeon 7000 has 3D acceleration, the Solaris drivers don't enable it. The 3D acceleration is usable under Linux, however. This is a 32-bit, 66MHz PCI card.
Quelle: https://everything2.com/title/Sun+graphics+cards

Alternativen zur XVR-100 mit aktivierter OpenGL Hardware Acceleration im Treiber:
* Expert3D Lite (Just-the-Facts)
* XVR-500
* XVR-600 (some announcement)

Ggf auch noch interessant, allerdings auf Stand Sun OpenGL 1.3
https://docs.oracle.com/cd/E19100-01/opengl13/817-2997-11/817-2997-11.pdf

Falls du eine Blade 1000 hast, empfehle ich die XVR-1200 oder die XVR-1000

Gruß, escimo
14
Sun / Antw:Welcher Framebuffer fuer Blade 1000
« Letzter Beitrag von matze79 am 02. September 2019, 16:44:25 »
Sorry wenn ich den Thread ausgrabe.

Ich versuche eine XVR-100 mit OpenGL zum laufen zu kriegen aber im Handbuch steht nur Sun OpenGL 1.5 unterstützt die Karte mit  Software..
Also geht wohl nur Software Rendering damit ?
15
Allgemeines / Antw:Neue Mitglieder registrieren...
« Letzter Beitrag von vab am 25. August 2019, 14:52:31 »
Naja, anders geht es halt nicht...
Wieviele bestehende User betrifft das denn?


Gruß -- Volker
16
Allgemeines / Antw:Neue Mitglieder registrieren...
« Letzter Beitrag von Jerry am 20. August 2019, 11:59:24 »
Aus aktuellem Anlass:

Mit sofortiger Wirkung sind Neuregistrierungen über gmail.com-Adressen nicht mehr möglich, weil darüber zuviel Spam reinkommt.
Die Sperre von Neuregistrierungen über andere Freemailer behalte ich mir vor.

Ich versuche, die Bann-Einstellungen so zu belassen, dass bestehende Mitglieder mit entsprechenden Adressen keine Einschränkungen haben - in bestimmten Fällen kontaktiere ich die Betroffenen aber, um eine vernünftige Lösung zu finden.

Ich hoffe auf Euer Verständnis,

LG
Jerry
17
Vorschlag / Antw:Illumos-basierte Betriebssysteme
« Letzter Beitrag von vab am 13. Juli 2019, 13:33:07 »
Ja, die Liste sieht gut aus.  Für "Sonstige" fällt mir im Moment keins ein. :-)

Gruß -- Volker
18
Vorschlag / Antw:Illumos-basierte Betriebssysteme
« Letzter Beitrag von escimo am 13. Juli 2019, 00:40:11 »
Würde ich bei OpenSolaris sehen aber es trifft >1 Pkattform, also wäre eine neue Kategorie durchaus sinnvoll.

In dem Fall könnte man ggf darüber nachdenken ein wenig zusammenzulegen, bspw.

Solaris - Diskussionen und Infos für Sun Solaris und OpenSolaris Anwender.
Illumos - Diskussionen und Infos für Anwender Illumos basierter Distributionen
Linux - Diskussionen und Infos für Linux/Sparc Anwender (alle Distributionen!)
BSD - Diskussionen und Infos für Anwender von BSD basierenden Derivaten (NetBSD, FreeBSD, OpenBSD ...)
Sonstige - Diskussionen über andere Betriebssysteme auf Sun Sparc Plattformen

Plattformen bei Rubrik Betriebssysteme, wären ohne Belang
Unterrubrik "Illumos" wäre neu.
Unterrubrik "BSD" ist eine Zusammenlegung aus NetBSD und FreeBSD.

Ich biete beim Verschieben der Beiträge schonmal vorab meine Unterstützung an. ;)

Gruß, Stephan

PS: die alten Smileys sahen hübscher aus :-/
19
Sonstige / Antw:v9os
« Letzter Beitrag von vab am 10. Juli 2019, 12:51:47 »
Das ist ja doof!

Dann hilft wohl nur ein externes USB-DVD-Laufwerk... oder eine Kopie des ISOs auf eine der beiden internen Platten per "dd"... wenn man denn zwei interne Platten hat.


Viel Erfolg -- Volker
20
Sonstige / Antw:v9os
« Letzter Beitrag von Sonnenbrand am 09. Juli 2019, 08:11:26 »
Ein aktuelles OVM läuft auf der T1000 nicht. Der T1 Chip wird nicht unterstützt.

Bin eben mal die Release-Notes bis "Oracle VM Server for SPARC 2.0" von 2010 durchgegangen - selbst da ist die T1000 nicht dabei.

Andreas
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10