Superuser

Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Allgemeines / Antw:Neue Mitglieder registrieren...
« Letzter Beitrag von Jerry am 10. Februar 2019, 11:52:54 »
Moin zusammen,

kurze Info - nach diversen Updates habe ich ein Modul aktiviert, mit dem Foren-Spammer hoffentlich weitestgehend automatisch blockiert werden.

Leider sind dabei einige Einstellungen notwendig geworden, die auch legitime Registrierungsversuche blockieren könnten. Wenn also jemand gerade versucht, sich neu zu registrieren (oder mit einer bisher existierenden Registrierung auf einmal nicht mehr reinkommt) - bitte bei mir melden. Eine gültige Adresse für die Kontaktaufnahme findet Ihr im Impressum.

LG
Jerry
92
Andere / Antw:OPUS 500 Personal Mainframe
« Letzter Beitrag von escimo am 15. August 2018, 19:38:59 »
In der Tat! Habe nur momentan keine Zeit mich um die NVRAM-Batterie und die Jumper-Einstellungen zu kümmern. Eher was für den Winter. Aufgeschoben für Nov/Dez.

Gruß, Stephan
93
Sun SPARC / Antw:Star-Probleme
« Letzter Beitrag von escimo am 15. August 2018, 19:31:39 »
Es ist mir gelungen das System zu booten, von "internem" CD-Laufwerk. Da brauchste aber reichlich Geduld. Nun zu den Meldungen:

Warning:
SD6:/o....../10000000/sbus@0/10001000/espdma@5/8400000/esp@5,8800000/sd@6,0
ERROR for Command: read (10)                     En.. Level: Retrydole
Requested Block: 844752                                "    Block 845460
Vendor ToStr  Ba                                             Serial Number:04/09/97
Sense Key: Media Error
ASC: 0x15(random positioning erreor), ASCQ: 0x0, FRU,:0x0
SCSI transport

Das Ganze wiederholt sich mit "Block" 895920
                                                   "    845460 fatal
                                                   "    84473G
                                                   "    809608
Willkommen zurück. Dietmar, es fällt mir etwas schwer deinen Ausführungen zu folgen: es ist dir gelungen von der CD zu booten aber während dessen bekommst du Fehler?
Nicht ungewöhnlich.
Entweder weist das CD-Laufwerk, das Medium, oder gar das Verbindungskabel einen Defekt auf.
Mal von einem anderen Medium mit selber OS-Version versucht?
Wie schaut es mit (Handy-)Fotos von der Rückseite des CD-Laufwerks (Jumper) aus?
Weist dein Original-Medium Kratzer auf? CD's sind nur lesbar, wenn die Fehlerkorrektur auch einigermaßen funktioniert, leider. Bei den älteren Laufwerken ist das Firmware-programmatisch noch nicht sonderlich ausgeprägt.  :o

Alternativ bietet sich noch eine Installation über LAN (Netzwerk) an. Eine Art Anleitung...
Installserver unter Solaris 10 als VBox-Image

Gruß, Stephan

PS: schon aufgegeben;)
94
Andere / Antw:OPUS 500 Personal Mainframe
« Letzter Beitrag von vab am 14. August 2018, 23:09:10 »
Danke für die schönen Fotos.. was für ein Monster! :-)


Gruß -- Volker
95
Sun SPARC / Antw:Star-Probleme
« Letzter Beitrag von vab am 14. August 2018, 23:07:46 »
Hallo Dietmar!


Ich habe mal Adapter für Sun-Tastaturen auf USB gesehen.  Die waren unfaßbar teuer.
Wozu genau brauchst Du denn die Sun-Tastatur an einem PS/2-System?  Es gibt ja auch (neuere) Sun-Tastaturen mit (fast) demselben Layout und USB-Anschluß.


Gruß -- Volker
96
Sun SPARC / Antw:Star-Probleme
« Letzter Beitrag von Sparcy am 10. August 2018, 16:25:23 »
Hallo Stephan,
zur Olympiade habe ich es nicht geschafft aber bin mit meiner Leistung zufrieden. Das zum Sport.
Es ist mir gelungen das System zu booten, von "internem" CD-Laufwerk. Da brauchste aber reichlich Geduld. Nun zu den Meldungen:

Warning:
SD6:/o....../10000000/sbus@0/10001000/espdma@5/8400000/esp@5,8800000/sd@6,0
ERROR for Command: read (10)                     En.. Level: Retrydole
Requested Block: 844752                                "    Block 845460
Vendor ToStr  Ba                                             Serial Number:04/09/97
Sense Key: Media Error
ASC: 0x15(random positioning erreor), ASCQ: 0x0, FRU,:0x0
SCSI transport

Das Ganze wiederholt sich mit "Block" 895920
                                                   "    845460 fatal
                                                   "    84473G
                                                   "    809608


!! Frage, gibt es eine Möglichkeit (bezahlbar ) die SUN-Maus/Tastatur an PS2 anzuschliessen???

Gruß Dietmar
97
Andere / Antw:OPUS 500 Personal Mainframe
« Letzter Beitrag von escimo am 28. Juli 2018, 13:52:09 »
Wie versprochen:




01 Oberseite OPUS 500 PM (SPARCstation 1 bzw. LSI SparKit-20)


02 Unterseite OPUS 500 PM (Cache, Data Buffer, MMU, DMA)


03 SPARC FPU (LSI L64804GC-20) und SPARC IU (LSI L64801GC-20)


04 Detailansicht mit ISA-ASIC, LANCE, FDC, EPROM, NVRAM


05 Detailansicht NVRAM, Jumper JP1, EPROM mit MAC


06 DIP-Schalter OPUS 500 (Belegung unbekannt!)


07 PC3 Framebuffer (CG3 color graphics, 1MByte VRAM)


08 PC3 Framebuffer Detail Chipset-Sektion


09 DIP-Schalter PC3 Framebuffer (Belegung unbekannt!)
 

10 Jumper PC3 Framebuffer (Funktion unbekannt!)


11 OPUS vor Einbau in einen Siemens Nixdorf PCD-3M/25


12 OPUS RAM-Ausbau (8 * 1MBit, 16x9, Parity SIMM, 30-polig, 70ns)


13 OPUS Startbildschirm


14 OPUS Infobildschirm


15 OPUS Konfigurationsmenu


16 Konfigurationsdatei C:\OPUS\OPUS.CFG

Noch ist die OPUS 500 nicht in einem betriebsbereiten Zustand.
Offenen TODOs:
  • Reparatur NVRAM-Batterie
  • Lösung Ressourcen-Konflikt (IRQ, I/O-Ports

Ich habe keine Doku zur Karte, um die DIP-Schalter und Jumper mit Gewissheit zu setzen oder
den LED Fehler-Code zu identifizieren, siehe kurzes Video

Sollte die Doku in digitaler Form vorliegen, würde ich mich über diese Infos sehr freuen. Lasst es mich bitte wissen!

Grüße, escimo

98
Sun SPARC / Antw:Star-Probleme
« Letzter Beitrag von escimo am 27. Juli 2018, 00:13:00 »
Ab und zu ist die auch auf dem NVRAM oder dem EPROM als Aufkleber nachträglich aufgebracht. Neuere NVRAMs haben i.d.R. einen Aufkleber, mit einem Code über den sich die HostID und MAC beim Hersteller erfragen lässt.
Ahhh, wusste doch, das stand irgendwo mit dem Code auf dem NVRAM
99
Sun SPARC / Antw:Star-Probleme
« Letzter Beitrag von escimo am 19. Juli 2018, 20:09:38 »
Hab alles nachDeinen Angaben erledigt und Externe Geräte entfernt. Internes auf Adresse 6 gestellt (...)
Was bedeutet "Internes auf Adresse 6 gestellt" ? - interne SCSI-Geräte (d.h. Festplatten) sind nicht "verstellbar", wie in einem der Beiträge bzw. im ServiceManual aufgeführt.  ;)

Alles klar, dann bis die Tage. :)
100
Sun SPARC / Antw:Star-Probleme
« Letzter Beitrag von Sparcy am 19. Juli 2018, 18:25:17 »
Hallo Stepfan,
Neugier ist der beste Motivator.
Hab alles nachDeinen Angaben erledigt und Externe Geräte entfernt. Internes CD-Laufwerk auf Adresse 6 gestellt und siehe da. der Bildschirm sieht so aus. :) :) :) :)

Banner        SPARCstation 5, Keyboard Present
Banner        ROM Rev. 2.29, 128 MB memory installed, Serial #80123456.
Banner        Ethernet address 8:0:20:53:55:4e, Host ID: 80123456.

Ich habe von CD gebootet und solaris 2.5.1 hat sich gemeldet.
Es haben sich noch einige Fehler gezeigt aber diese abzuschreiben habe ich im Moment keine Zeit.
Zumindest war Deine nette Unterstützung von Erfolg gekrönt, Danke.

Frage, hat wohl jemand einen 68pin Endwiderstand? Könnte mit einem 68pin Verbindungskabel Tausch anbieten und mit Original-CD´s  Treiber und Solaris 2.6

Ich melde mich wie geschrieben.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]