sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Hardware => Sun SPARC => Thema gestartet von: Jerry am 14. Februar 2019, 18:35:39

Titel: NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 14. Februar 2019, 18:35:39
Moin,

da ich meine Restbestände an SPARC-Hardware nochmal intensiv durchtesten wollte und bei buchstäblich jeder einzelnen Kiste auf leere NVRAMs stieß, habe ich gerade mal die Bucht bemüht...

Dort gibt es zuhauf Angebote billiger M48T59 Timekeeper RAMs in einer preislichen Größenordnung, die jeglichen Selbstbasteleien die Grundlage entzieht (zwischen 4 und 6 Euro pro Stück - dafür such ich nicht mal mehr nach dem Dremel...).

Streng nach "Leben des Brian": "Geschenkt? Was ist damit nicht in Ordnung?" - Frage: Hat schonmal jemand solche billigen Fernost-NVRAMs geordert und verbaut? Taugen die was oder ist das eher was zum Finger-davon-lassen?

LG
Jerry
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 15. Februar 2019, 09:15:11
Hab jetzt einfach mal 6 Stück auf blauen Dunst bestellt (wäre, wenn die was taugen, genug um alle hier noch lagernden Ultras wiederzubeleben).

Elende Lieferzeit (6-10 Wochen!) aber dafür versandkostenfrei. Ich bin gespannt und werde berichten. Für 3,39 Euro/Stück war's den Versuch wert.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Sparky am 15. Februar 2019, 10:15:58
...auch wenn die Lieferzeit mit 6 - 10 Wochen angegeben wird, hat es selten länger als maximal 4 Wochen gedauert..
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 15. Februar 2019, 11:29:53
Hi!


Schön, daß jetzt alles wieder funktioniert.  Ich hab mich jedenfalls über die Lebenszeichen-Mail gefreut!

Ja, auch ich habe hier diverse tote NVRAMs und daneben eine Tüte mit Knopfzellenhaltern liegen. :-(
Deshalb wäre ich auch an dem Ergebnis interessiert.  Interessant ist natürlich die Frage, was der Zoll dazu sagt.  Oder man bestellt halt kleckerweise und bleibt immer unter der Freigrenze.


Gruß -- Volker
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: tassilo am 16. Februar 2019, 18:33:22
würde mich auch interessieren habe hier einige "tote" nvrams ...
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 16. Februar 2019, 21:56:12
Ich hab bewusst nur sechs Stück bestellt - damit bleibe ich unter den magischen 22 Euro - Versand ist "Schneckenpost" (zwischen 3.3. und 15.4. Ankunft... das nenn ich mal einen Zielkorridor ;) ) aber dafür halt für lau.

Wenn das funktioniert und das Zeug was taugt, lass ich gern per "Eimerkette" noch andere Elektronikteile aus der Quelle kommen. Geräte die seit 5-10 Jahren im Keller lagern überleben auch noch ein paar Wochen Wartezeit.

Wobei mich der Zoll und die 19% Einfuhrumsatzsteuer bei dem Preisniveau auch nicht umbrächten - notfalls eben doch 'ne ganze Stange ordern und verteilen.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: escimo am 18. Februar 2019, 17:52:32
Ich baue mir die NVRAMs - MK48T02 allerdings - alle um. Das geht rasch (30-60 Min), ohne Probleme und einen Dremmel brauch ich auch nicht, nur eine kleine Säge.  ;D
Für die MK48T59 geht es ohne Dremmel wahrscheinlich nicht(?) Aber solange die nur ein Paar EURO kosten, würde ich die auch kaufen.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 19. Februar 2019, 21:52:30
Das war mein Punkt - für Dreifuffzich pro Teil lohnt sich der Bastelaufwand dann wirklich nicht mehr... mal sehen wann die Lieferung kommt. Wenn's in der Quelle auch noch T02er gibt, wäre das sicher toll, allerdings hab ich z.Zt. keine passende Maschine mehr...
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 08. März 2019, 19:32:54
Okay, bisher war's ein gründlicher Schuss in den Ofen - die angeblichen "neuen" Timekeeper aus China kamen tatsächlich aus Thailand und beim Auspacken fiel schon auf, dass sie einen weißen Markierungspunkt an Pin1 und Klebereste von offensichtlich abgepuhlten Etiketten obendrauf hatten.

Was zu erwarten war, bestätigte sich nach Einbau - die Dinger sind genauso gebraucht wie die, die ich habe, und die Batterien komplett platt.

Ich werde dafür sorgen, dass der Verkäufer seitens eBay eins auf den Deckel bekommt.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: escimo am 08. März 2019, 20:00:30
Blöd gelaufen und war meiner Meinung nicht anders zu erwarten. Mit etwas Glück bekommst das Geld zürück, inkl. Versand.

Dann eben umbauen. Ist die einzige Variante auf die man sich, auch preislich, verlassen kann.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 09. März 2019, 17:37:04
Seh ich auch so.  Insbsondere weil man die Kisten, bei denen man sich schon die Mühe macht, nicht in n+1 Jahren wieder mit einem neuen Timekeeper ausstatten will.  Da ist eine neue Knopfzelle schon wesentlich entspannter...


Gruß -- Volker
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 09. März 2019, 17:52:07
Na ein gutes hat's - ich hab ein paar mehr Versuchsobjekte auf Halde ;)

Dann werd ich wohl schonmal den Dremel anwärmen... mit viel Reaktion seitens des Verkäufers rechne ich nicht (andere Bewertungen deuten an, dass er bei Problemen wenig kommunikativ sei) - aber das Profil war als "eBay-geprüft" (von eBay selbst) beworben - denen werd ich mal was... hab in den letzten Wochen genug Provisionen bei denen gelassen, da kann ich ein wenig Kundendienst erwarten.

Übrinx - die Postsendung war mit einem Wert von 1,- Euro deklariert. Gut, platte gebrauchte NVRAMs sind vmtl. wirklich nicht mehr wert, aber das und der Versand von Teilen mit "Artikelstandort Shanghai" aus Bangkok sind alles so Punkte, die an der "eBay-geprüften" Seriosität doch arge Zweifel wecken.

Is' alles nicht mehr wie früher...

LG
Jerry
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Sparky am 26. März 2019, 06:40:59

Is' alles nicht mehr wie früher...

LG
Jerry

Ja so ist das mit ebay.
Da kann man eigentlich nur noch als Käufer tätig werden und mit PayPal bezahlen.
Da hat man dann wenigstens die Chance etwas Geld zurück zu bekommen.

Grüße
Jürgen
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: lunatic am 30. März 2019, 20:30:13
Ich habe hier schon ein paarmal welche gekauft:

https://www.ebay.de/itm/ST-M48T59Y-70PC1U-DIP-28-64-Kbit-8Kb-x8-TIMEKEEPER-SRAM/221585531304?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Die passen in Ultras und auch in sun4m.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 01. April 2019, 11:13:50
Hmmmmm.... die offizielle Teilenummer für sun4u ist 48T59, und die für sun4m ist 48T08 (außer SS20, da ist es 48T18).
Bist Du sicher, daß die dort angebotenen 48T59 auch in sun4u passen?


Gruß -- Volker
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: lunatic am 01. April 2019, 23:54:35
Ja, passt. Ich weiss, dass Sun in den sun4m 48T08 verbaut hat, aber die neueren NVRAMs passen auch.
Wobei ich sagen muss, dass ich von diesem ebay Verkäufer auch schon mehrfach erfolgreich die alten 48T02 gekauft habe.
Natürlich ist das super, wenn man den alten NVRAM aufsägen und am besten eine Halterung für eine Knopfzelle anlöten kann, aber ich persönlich bin furchtbar unbegabt, was solche Hardware Sachen angeht.
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 02. April 2019, 12:10:26
Gut zu wissen, danke!
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 03. April 2019, 12:17:13
Danke für den Tipp - hab mir die Quelle mal gebookmarked, falls "mein" aktueller Verkäufer es nicht auf die Reihe bekommt, funktionierenden Ersatz zu liefern (ich hab da so meine Zweifel...)

Wäre mir jedenfalls gemessen am Zeitaufwand für's Selberbasteln nicht zu teuer :)
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 03. April 2019, 14:58:13
...wenn das nicht olle Lagerware ist, wo die Batterie auch schon wieder leer ist.

In diesem Zusammenhang:  Für sun4c/m/undsoweiter habe ich ein "Rezept", wie man de Quarz im NVRAM abschaltet.  Das verlängert die Lebensdauer erheblich; egal ob im Regal oder in der Maschine.  Beim nächsten Start meldet dann das OBP, daß es den Quarz wieder eingeschaltet habe.

Für sun4u habe ich das damals nicht hinbekommen; weiß jemand, wie das geht?


Danke und Gruß -- Volker
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: escimo am 06. April 2019, 21:43:34
... Für sun4c/m/undsoweiter habe ich ein "Rezept", wie man den Quarz im NVRAM abschaltet. ...
War das hier schon wo zu lesen? Falls nein, lass' ma lesen, bitte. ;)
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 07. April 2019, 14:02:54
Natürlich finde ich es jetzt nicht mehr...

Es kam wohl ursprünglich aus der NVRAM FAQ.  Da steht:

Stopping the clock on a sun4c machine


2000000 obio 0 map-page             map NVRAM to page 0
80 7f8 c!                           set write bit
80 7f9 c!                           set stop bit
0 7f8 c!                            reset write bit


Ob das für sun4m dieselbe Page ist, weiß ich nicht auswendig.


Gruß -- Volker
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: escimo am 08. April 2019, 20:17:39
Ja das kenne ich aus dem FAQ. Bin davon ausgegangen, dass es noch eine andere Möglichkeit gibt. Danke, Volker.  :)

Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Jerry am 18. April 2019, 14:39:52
Hatte ich erwähnt, dass ich auf die Ersatzlieferung aus China immer noch warte? Bin mal gespannt ob der Typ noch in die Hufe kommt...
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: vab am 21. April 2019, 14:19:39
Das wird per Luftfracht über BER angeliefert, ganz sicher!
Titel: Antw:NVRAM Ersatz aus China - Erfahrungen?
Beitrag von: Sparky am 21. April 2019, 22:06:05
Moin,
alles was mit´m Flieger per Airmail über Frankfurt kommt, bleibt dort hängen.
Die Jungs vom Zoll konnten wegen einer "Softwareumstellung" nix machen und jetzt kommt auch noch Ostern dazwischen...  :o