Autor Thema: Netzwerkchip wird nicht erkannt  (Gelesen 3671 mal)

solarium33

  • Gast
Netzwerkchip wird nicht erkannt
« am: 02. Dezember 2007, 15:17:31 »
Hallo Leute,

ich krieg meine Netzwerkschnittstelle unter Solaris 10 (aktuelles System) nicht eingerichtet, es wird einfach nix erkannt.
sys-unconfig hat auch nicht weitergeholfen. Unter Linux, Kubuntu 7.10 wird eth0 erkannt als:

onboardchip:
skge 1.11 addr 0xfeafc000 irq 20 chip Yukon-Lite rev 7
skge eth0: addr 00:0e:a6:6e:90:2
skge eth0: enabling interface
skge eth0: Link is up at 100 Mbps, full duplex, flow control both

Hat jemand eine Idee ?

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Netzwerkchip wird nicht erkannt
« am: 02. Dezember 2007, 15:17:31 »

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: Netzwerkchip wird nicht erkannt
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2007, 16:41:42 »
Weisst du denn ob die Karte unter Solaris unterstützt wird? ;)

Offline DukeNuke2

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Soulman
    • Wo die Sonne lacht
Re: Netzwerkchip wird nicht erkannt
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2007, 18:36:40 »
Wie schon Ebbi fragte:
- steht die Karte in den HCLs?
- wer ist Hersteller der Karte?
- gibts dort Treiber zu laden?
- was gibt "dmsg" unter Solaris aus?

btw. willkommen bei Sonnenblen.de!

Offline Drusus

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 424
  • Intentionally left blank
Re: Netzwerkchip wird nicht erkannt
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2007, 20:18:17 »
Moin,

"skge" deutet auf eine Karte von SysKonnect (Gigabit Ethernet). Den passenden Treiber bekommst du von SysKonnect zum Download (siehe http://www.skd.de/ und dort der Download Bereich).
Sehr wahrscheinlich wirst du den hier haben wollen: http://www.skd.de/e_en/support/driver_searchresults.html?navanchor=10013&term=typ.treiber+bs.SUN_Solaris+produkt.SK-9821V2.0&produkt=produkt.SK-9821V2.0&typ=typ.treiber&system=bs.SUN_Solaris

Tschau,
  Drusus.

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: Netzwerkchip wird nicht erkannt
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2007, 21:09:07 »
Er kann auch direkt von Marvel die Solaris-Treiber verwenden.
Denn Yukon-Lite rev 7 sagt eigentlich schon alles.........
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto