Superuser

Autor Thema: Neue Netzwerkkarte  (Gelesen 5149 mal)

minimike

  • Gast
Neue Netzwerkkarte
« am: 07. Dezember 2008, 23:12:46 »
Hi

Da Hetzner Solaris als Installation auf seine Rootserver nicht anbietet, dachte ich das ich Solaris über Qemu und einer Rawdisk auf der ersten Platte in dem Server installiere. Wie jedes gute OS mit einer generischen Treiberunterstützung was nicht aus Redmond kommt sollte Solaris eigentlich booten. Sofern ich Solaris dann real in komplett anderer Hardware starte. Sehr wahrscheinlich wacht dann Solaris mit einer anderen Netzwerkkarte auf. Läuft dann automatisch das Netzwerk oder muss die Nic erst eingerichtet werden? Kann die Firewall aktiviert sein oder sollte man die besser vorher mal abschalten? Hauptsache ich kann Nachher per SSH an die Maschiene dran :)

salut minimike

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Neue Netzwerkkarte
« am: 07. Dezember 2008, 23:12:46 »

Luca_

  • Gast
Re: Neue Netzwerkkarte
« Antwort #1 am: 10. Februar 2009, 09:58:35 »
Wenn die beiden Interfaces den selben Treiber verwenden, sollte es funktionieren!

Also z.B. wenn es Intel Gigabit Interfaces sind, verwendet Solaris e1000g Treiber.
Sind es Broadcom heisst das Ganze dann bge.

Wenn du die Konfiguration im Solaris statisch vorgenommen hast, existieren Files wie /etc/hostname.e1000g0
Wenn jetzt das System wieder hochkommt und kein e1000g interface erkennt, wirst du auch kein Netzwerk mehr haben.

Schau dann einfach mit 'dladm show-dev' was fuer Interfaces du zur Verfuehgung hast und pass die Konfig an.

Offline Django2

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: Neue Netzwerkkarte
« Antwort #2 am: 10. Februar 2009, 15:45:29 »
Zitat
Läuft dann automatisch das Netzwerk oder muss die Nic erst eingerichtet werden?
Bei Qemu kannst du die emulierte LAN Karte auswählen, die Realtek 8139 funzt auf jeden Fall mit Solaris:
-net nic,model=rtl8139

Offline vab

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 513
Re: Neue Netzwerkkarte
« Antwort #3 am: 12. Februar 2009, 01:07:42 »
Bei einem Telefonat mit Hetzner vor längerer Zeit sagte man mir, daß sie auch ein CD-ROM und eine Console dranhängen, und man dann sein Solaris selber installieren könne.  Sie bieten nur keinen expliziten Support für Solaris.
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....