Autor Thema: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben  (Gelesen 16413 mal)

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #15 am: 15. Februar 2007, 22:29:21 »
Wenn am anderen Kabelende (beim Backplane) ebenfalls ein 50-poliger Stecker sitzt...

Sieh Dir die Fotos an, dann weisst Du was gemeint ist. Die ersten zwei zeigen die Stecker.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #15 am: 15. Februar 2007, 22:29:21 »

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #16 am: 23. Februar 2007, 16:21:16 »
Ich finde etwas schade, daß nach sovielen Antworten (und kontroverser Diskussion), Dirk (dd) es nicht für nötig gefunden hat, sich zu bedanken.

Wahrscheinlich wäre es wirklich einfacher gewesen den Einbau eines zusätzlichen Kontrollers vorzuschlagen. Da hätte ich mir die Zeit zum Lesen des Service Manuals und Katalogs, sowie Erstellen der Antworten ersparen können.

Michael

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #17 am: 24. Februar 2007, 15:11:20 »
Moin Michael,

Ich finde etwas schade, daß nach sovielen Antworten (und kontroverser Diskussion), Dirk (dd) es nicht für nötig gefunden hat, sich zu bedanken.

Wahrscheinlich wäre es wirklich einfacher gewesen den Einbau eines zusätzlichen Kontrollers vorzuschlagen. Da hätte ich mir die Zeit zum Lesen des Service Manuals und Katalogs, sowie Erstellen der Antworten ersparen können.

Michael

jetzt komm mal wieder aus der Schmollecke raus - ich bin einfach noch nicht so weit. Da auch andere dieses Problem interessiert, hatte ich vor, meine Lösung in diesem Thread zu präsentieren; nur gibts auch noch anderes zu tun. Und da Du dankenswerter Weise Selbstbau mit Anleitung vorgeschlagen hast, muß das Material auch erst besogt und dann probiert werden, ob's denn auch so funktioniert ( Du hast ja schließlich nicht geschrieben, daß Du es so zum Laufen gekriegt hast ).

Bis dahin danke für Deine Vorschläge!
Dirk

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #18 am: 25. Februar 2007, 11:46:36 »
Hallo Dirk,

eine Garantie für die Funktion kann ich natürlich nicht geben, denn ich habe das nur aus der Abbildung in der Installationsanleitung "abgelesen".

Ein aktiver Terminator zwischen SCSI-Controller und den Geräten (also inder Mitte und nicht am Ende des SCSI-Bus) ist mir suspekt.

Bei der Ultra 80 und Blade 1000 kommt man, bei geöffneter Seitenwand, sehr leicht an das, am Gerät befindliche, Kabel. Ob es an der Backplane steckbar oder verlötet ist, sieht man dann auch.
Diese Information hätte man also von dir erwarten können, anstatt sich auf Diskussionen  einzulassen (Tschokko wollte auch helfen, obwohl er etwas falsch lag.). Die Beschreibung "Sun Ultra 80 SCSI Cable Installation Guide" findet man unter "Related Documentation" auf

http://sunsolve.sun.com/handbook_pub/Systems/U80/U80.html

was wiederum zu folgender Seite führt

http://www.sun.com/products-n-solutions/hardware/docs/Workstation_Products/Workstations/UltraSPARC_Workstations/Sun_Ultra_80/index.html

Ich gebe allerdings zu, dann vom Titel darauf zu schliessen, daß dies das optionale Kabel zur Installation eines zweiten internen (removable Media) SCSI-Gerätes ist, ist nicht sehr logisch.

Als originales Teil von Sun ist es selbst gebraucht sehr teuer.
Ich habe eine einzige Auktion bei eBay USA gefunden (allerdings nur mit google gesucht)

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120087511541

Falls der Link später nicht mehr geht: Kaufpreis ca. 190 USD plus 86 USD für Versand nach Europa. Bei der älteren Fundstelle (vom Dezember 2006) wollte diese Firma noch 216 USD plus Versand.

Michael

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #19 am: 25. Februar 2007, 12:09:32 »
Jetzt muss ich mich da mal mit rein hängen.
Eins vorweg: ich habe keine Ultra 80 und keine Ahnung wie die von innen bzw. das Kabel aussieht.

Das Problem teuerer Originalkabel kenne ich von IBM. Dort ist es aber noch viel cooler, denn meist sind die Kabel von verschiedenen Geräten gleich, haben aber eine unterschiedliche FRU und kosten auch unterschiedlich. So bekommt man z.B. ein spezielles SCSI Kabel für eine RS/6000 Maschine ohne Probleme billig bei eBay, wenn man weiss dass es dieses Kabel auch in einer x86 Maschine gibt und die FRU kennt.

Warum ich das schreibe? Ganz einfach:
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es dieses Kabel nicht nur von SUN gibt. Wenn man weiss wie die Stecker aussehen müssen, könnte man mal nachsehen, ob man vielleicht nicht wo anders etwas findet was passt. Da es sich um SCSI handelt kann ich mir nämlich nicht vorstellen, dass die Belegung der Stecker eine Rolle spielt.

Eine SUN-Preisliste von 2002 aus Belgien gibt das Kabel mit 61 Euro an:
http://www.sunwizard.net/html/PDFs/Euro_Pricelist_Belgium.pdf

Angeblich gibt's das hier für $45:
http://www.9to5computer.com/SUN-Spare-Parts-Index.htm

UPDATE - $28
https://www.partstore.com/ProductDetail.aspx?ProductSKU=6853017&ProductType=ACCS&ModelID=299564
« Letzte Änderung: 25. Februar 2007, 12:25:44 von Ebbi »

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #20 am: 25. Februar 2007, 13:08:51 »
Hallo Ebbi,

auf der Zeichnung und nach der Beschreibung (im Handbuch) ist es ein einfaches Kabel (1 Buchse, 2 Pfostenfeldverbinder).

Je mehr ich nachdenke, umso sicherer bin ich, so ein Kabel bei meinem ehemaligen Arbeitgeber einmal gesehen zu haben.

Das Problem mit der Terminierung und dem Aufbau hat escimo auch schon beschrieben.

Das Kabel selbst anzufertigen dürfte mit den Teilen von Reichelt weniger als 15 Euro (inkl. Versand) kosten. Entweder es funktioniert oder es gibt SCSI-Fehler mit dem Tape und CD-Laufwerk. Mehr kann nicht passieren (es sei denn man quetscht die Buchse/Kupplung falsch herum an). Pin 1 ist durch einen Pfeil auf der Buchse und den Pfostenfeldverbindern, sowie durch Farbe am Flachbandkabel markiert.

Michael

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #21 am: 25. Februar 2007, 15:13:55 »
Hi Michael,

eine Garantie für die Funktion kann ich natürlich nicht geben, denn ich habe das nur aus der Abbildung in der Installationsanleitung "abgelesen".

Ein aktiver Terminator zwischen SCSI-Controller und den Geräten (also inder Mitte und nicht am Ende des SCSI-Bus) ist mir suspekt.

Mir auch. Ich muß da erst noch mal nachsehen, ob der Terminator abnehmbar ist oder ebenfalls verlötet wie der Stecker an der anderen Seite des Kabels.

Bei der Ultra 80 und Blade 1000 kommt man, bei geöffneter Seitenwand, sehr leicht an das, am Gerät befindliche, Kabel. Ob es an der Backplane steckbar oder verlötet ist, sieht man dann auch.
Diese Information hätte man also von dir erwarten können, anstatt sich auf Diskussionen  einzulassen.

Ich hab' mich nicht auf Diskussionen eingelassen, ich habe nachgesehen und kann nun berichten, daß das relevante Kabel verlötet ist. Das zur Floppy führende andere ist steckbar. Da ich mich nicht so gut auskenne, guck ich lieber 2mal hin und denk' auch mal einen Tag nach, bevor ich hier was Falsches poste. Wenn hier in der Zwischenzeit rumspekuliert wird dann macht mir das bitte nicht zum Vorwurf.

Ich werde nun den neuen Infos nachgehen und DANN berichten, was ich unternommen habe.

Vielen Dank
Dirk

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1674
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #22 am: 26. Februar 2007, 01:35:48 »
Jungs, fangt Euch mal langsam wieder. --- HABT EUCH LIEB!  :-* ;D

Bald bekomme ich ja hoffentlich einen SCSI-Controller für die Ultra 80, obwohl mir das Kabel - so billig es auch ist, nur das man es nicht überall bekommt - lieber ist.

... Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es dieses Kabel nicht nur von SUN gibt. Wenn man weiss wie die Stecker aussehen müssen, könnte man mal nachsehen, ob man vielleicht nicht wo anders etwas findet was passt. ...
Leider nicht. Genau aus diesem Grund Ebbi, brauche ich wahrscheinlich den SCSI-Controller, da der Kauf von zwei Adpatern mir zu gewagt scheint (Platzgründe bzw. Kabelführung macht mir Kopfschmerzen) - eigentlich nicht. ;)

Aber du hast da ja einen interessanten Link gepostet, worin ersichtlich ist, dass ein solches Kabel noch für $28 zzgl. Versand zu haben ist. Das ist zwar heftig aber mein Finger am Abzug juckt schon gewaltig.

Wenn man das Teil einzig als Server laufen lassen möchte, ist es eher unwahrscheinlich, dass ein CD-/DVD-ROM Laufwerk nach der Installation noch groß zum Einsatz kommt. Warum also das Scheiben-Laufwerk nicht aus dem Gehäuse in eine externe SCSI-Schachtel verbannen und nur bei Bedarf mit dem großen weißen "Plastik-Blech" verbinden?

Hier nochmal alle Optionen mit Erfolgswahrscheinlichkeit auf einen Blick:
OptionAnschaffungskostenErfolgsaussichten
1) Sun SCSI-Kabelhochgarantiert
2) zusätzlicher SCSI-Controllergeringhoch (Kabelführung?)
3) "Kabel-Extender" Marke Part-Store mit 1x50-auf-68 und 1x 68-auf-50 plus SCSI-Kabel mit mindestens 3 Abgriffenmittelwahrscheinlich (max. zulässige interne SCSI-Bus-Länge)
4) Externes SCSI-Gehäuse samt Kabelmittelgarantiert (aber blockiert ext. SCSI-Anschluss)
So mal sehen, was sich machen lässt. Im Moment habe ich den DDS-3 Bandfresser erst mal eingebaut, um ihn bei Bedarf umzustöppseln. - OH HA! Das wäre die dann die fünfte Option. ;)

Gruß
escimo

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #23 am: 26. Februar 2007, 07:42:16 »
Hallo,

gestern habe ich einmal wieder OpenSolaris.org besucht.

Es gibt die Idee künftig ausschließlich DVD-Images von Solaris Express evtl. auch Solaris 10 zum Download anzubieten (Media Kits mit CDs gibt es schon länger nicht mehr).
In einen Desktop-PC läßt sich ein DVD-Laufwerk kostengünstig nachrüsten. Bei Laptops sieht es leider nicht so gut aus. Ich habe jetzt schon das zweite DVD-ROM welches nicht paßt (Sun hat Inverted Cable-Select, das aus einem Toshiba Protege dafür eine zu große Blende).
Bei SCSI-DVD Laufwerken sieht es auch schlecht aus (mein Pioneer hat vor vielen Jahren 350 DM gekostet), selbst heute gehen solche Laufwerke für 30-50 Euro auf eBay weg.

Nun aber zum eigentlichen Thema.

Gegen externe SCSI-Geräte ist nichts einzuwenden, außer man muß daran denken per nvalias den neuen Pfad einrichten (oder komplett eingeben).

Das spezielle Sun Adapter Kabel de-aktiviert wahrscheinlich den aktiven Terminator, deshalb funktioniert es auch. Warum aber dann der Hinweis auf die Terminierung des letzten/unteren Geräts fehlt verstehe ich nicht.

Falls dein Bandgerät einen 68p-Anschluß hat, wäre ein zusätzlicher Controller die bessere Wahl.

Gerade habe ich mir ein InfoDoc (21216, Solaris Operating System: Matrix of Recognized Device Paths) nochmals angesehen. Die Sache ist noch komplizierter. Die internen SCSI-Geräte (Platten und CD) hängen an einem Bus/Kanal, der externe Anschluß ist der zweite Kanal.
Ich nehme an, das an der Backplane befestigte Kabel hat 68 Leitungen (so wird das auch auf der Zeichnung der Backplane 530-2691 beschrieben), der Terminator auch Wide (16-Bit) bzw. terminiert die Bits 8-15 fest.

Evtl. findet sich jemand, der dieses optionale Sun Kabel hat und bereit ist, es genauer anzusehen.

Michael

tba

  • Gast
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #24 am: 26. Februar 2007, 10:38:40 »
hmm,
soweit ich weiß macht es keinen Sinn 'intern' die SCSI-Verkabelung zu erweitern. ich kann mich entsinnen, daß an dem onboard-Controller 'ein' SCSI-Bus über den internen UND externen Stecker geht - entsprechend ist das interne Kabel und Abschluß essentiell. Meiner Meinung nach fährst du mit einer externen Box am sichersten und besten (mache ich übrigens selber auch) - korrekte Terminierung nicht zu vergessen.

Gruß
thorsten

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #24 am: 26. Februar 2007, 10:38:40 »

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #25 am: 26. Februar 2007, 11:49:14 »
Hallo Thorsten,

der interne Bus muß terminiert werden (eben durch dieses festangebrachte Kabel inkl. aktivem Terminator).

Dies ist ein Auszug aus dem InfoDoc:

Ultra™ 80, 420R, Netra™ t 1400/1405

Disk 0            /pci@1f,4000/scsi@3/sd@0,0
Disk 1            /pci@1f,4000/scsi@3/sd@1,0
CDROM            /pci@1f,4000/scsi@3/sd@6,0
External SCSI Port      /pci@1f,4000/scsi@3,1/<device>

Diese Systeme (auch Ultra 60) haben einen Zwei-Kanal SCSI-Kontroller (Symbios 53C876).

Vorgängersysteme wie die Ultra 1, Ultra 30 (53C875) und Ultra 2 haben nur einen einzigen SCSI-Kanal. Falls am externen Port nichts angeschlossen ist, so wird dieser automatisch terminiert.

Michael

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #26 am: 26. Februar 2007, 12:13:09 »
Hallo Leute,

ich habe mir gestern das "Ultra 80 SCSI CABLE INSTALLATION GUIDE" angesehen und bei dem Zusatzkabel scheint es sich tatsächlich um eine einfache Verlängerung mit 2 Abgriffen zu handeln. Daraufhin habe ich heute morgen Wannenstecker bestellt ( alte 50 pol. Kabel mit 6 Abgriffen habe ich noch, die kann man ja kürzen ), gibts bei ebay zu € 2,26 + Versand. Die Lieferung wird nun einige Tage dauern und Mitte nächster Woche steck ich das Kabel mal an und gucke was passiert. Wenns funktioniert, sollte das die eleganteste Lösung sein.

Viele Grüße
Dirk

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1674
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #27 am: 26. Februar 2007, 17:47:33 »
... Daraufhin habe ich heute morgen Wannenstecker bestellt ...
Hallo Dirk,

woher hast du denn die "Wannenstecker"?
Ich habe auch danach gesucht, doch konnte ich bei keinem Anbieter fündig werden.  ???

Gruß
Stephan

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #28 am: 26. Februar 2007, 18:25:21 »
Hallo Stephan,

schau einfach auf der ersten Seite in meinen Beitrag ...

Zitat
Ich habe im Reichelt Katalog 10/2006 nachgesehen (den habe ich in Papierform).  Internetseite ist www.reichelt.de

Das Teil heißt "Wannenstecker in Schneidklemmtechnik" WSL 50SK zu 94 Cent/Stück. Dann benötigst du noch "Pfostensteckverbinder" PFL 50 zu 14 Cent/Stück. Flachbandkabel 50 Adern nicht vergessen (kleinste Einheit sind 3m zu 5.60 Euro). Einfacher wäre es ein fertiges Kabel zu kürzen.


Michael

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: DVD und DAT-Laufwerk gleichzeitig an einer Ultra 80 betreiben
« Antwort #29 am: 27. Februar 2007, 12:22:12 »
Hallo Stephan,


Hallo Dirk,

woher hast du denn die "Wannenstecker"?
Ich habe auch danach gesucht, doch konnte ich bei keinem Anbieter fündig werden.  ???


Ich hab' einfach "Wannenstecker" in der Suche eingegeben -> world-media-center

Gruß
Dirk