Autor Thema: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)  (Gelesen 5008 mal)

jerom

  • Gast
RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« am: 24. November 2007, 19:00:27 »
Hallo,

wie bitte kann ich auf meinem RaQ550  das neue Betriebssystem (Strongbold) installieren.
Bisher ist das Original OS drauf. Habe als Neuling leider damit keine Erfahrung.

Danke

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« am: 24. November 2007, 19:00:27 »

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #1 am: 24. November 2007, 19:56:00 »
Hallo "",
bau die platte doch in einen 0815 PC und dann drauf damit, habe ich auch so gemacht.
Und nur so nen Tipp, wenns nicht als demo/teststellung laufen soll: gentoo oder debian jeweils stage 1

David

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #2 am: 24. November 2007, 23:05:00 »
gentoo oder debian jeweils stage 1

Was ist Debian stage 1?

Und für eine Stage 1 Installation von Gentoo sollte man schon wissen, was man tut.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

jerom

  • Gast
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #3 am: 24. November 2007, 23:37:05 »
hallo
danke bisher mal.
leider habe nur noch einen mini mac und ein Notebook, Also nichts mit platte einbauen.
Gibt es noch einen anderen Weg? Mit Stage 1 kann ich nicht viel anfangen.

Ich hoffe noch!

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #4 am: 25. November 2007, 10:57:04 »
Hallo J.J.,

es gibt noch in den USA eine private (teilweise aber kostenpflichtige) Website zu den Cobalt-Systemen.

http://www.zeffie.com

Sun selbst gibt nur noch bezahlte Unterstützung, das kostenlose Webforum wurde schon vor Jahren abgeschaltet.

... leider habe nur noch einen mini mac und ein Notebook, Also nichts mit platte einbauen.

Wenn die RaQ550 nicht MIPS, sondern x86 basiert, könnte man die Platte über einen USB-IDE-Adapter an dein Notebook anschließen. Diese Adapter gibt es mittlerweile sehr preiswert. Alternativ geht natürlich auch ein USB-Gehäuse zum Einbau von IDE-Platten.

Michael
« Letzte Änderung: 28. November 2007, 13:28:20 von maal »

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #5 am: 25. November 2007, 11:12:10 »
1. es gab mal zeiten da war debian auch klein und schlank. und heute kannst Du auch noch alles ohne installer machen :-) eben alles vom source aus.
2. gentoo von stage 1 kann voll in die hose gehen, aber wenns läuft ;D
3. 550er ist x86 baisert
4. warum nicht minimac als server?

jerom

  • Gast
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #6 am: 27. November 2007, 21:49:21 »
Hallo danke vorerst mal,
ich habe in den nächsten Tagen ein Festplattengehäuse, welches ich am Netzhub anschliessen kann.
Mir ist noch nicht ganz klar wie das funktioniert aber ich nehme an dass dieses auch geht.
Danke

SunROOT#

  • Gast
Re: RaQ550 Neuinstallation OS (Strongbold)
« Antwort #7 am: 28. November 2007, 21:47:41 »


wie bitte kann ich auf meinem RaQ550  das neue Betriebssystem (Strongbold) installieren.
Bisher ist das Original OS drauf.
 

Hallo,

ich denke CD kaufen/downloaden und laut Anleitung von der Strongbold Webseite vorgehen:

"Installs the same way as Raq install disks! Simply boot up a pc with the install disk, and power up your Raq!"


Gruß
Walt