Superuser

Autor Thema: CPU Enterprise 3000  (Gelesen 2755 mal)

mhchat

  • Gast
CPU Enterprise 3000
« am: 06. Mai 2001, 22:27:34 »
Hallo,

weiss jemand, wie ich bei einem Server SUN E 3000 (Ultra Enterprise) auslesen kann, welche CPU('s) in der Kiste sind ? Derzeit ist ein Solaris 5.? installiert, ich kann aber auch ne Suse 7.0 aufspielen.

-> module-info (wie bei mein meiner SS 20) geht hier leider nicht.

Gruß
MHCHAT

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

CPU Enterprise 3000
« am: 06. Mai 2001, 22:27:34 »

SunROOT#

  • Gast
Re: CPU Enterprise 3000
« Antwort #1 am: 07. Mai 2001, 03:55:58 »
Hi,

setz doch einfach den diag-switch im OBP auf TRUE. Dann sollte die E 3000 dir beim booten alles sagen was du wissen möchtest.

Bei einer E 3500 funktionierts auf jeden Fall ;-)

Unter Solaris ist da auch prtdiag sehr hilfreich. Dies liegt aber nicht im normalen PATH sondern unter: /usr/platform/platform-name/sbin/

Gruß
Walter

Offline vab

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 513
Re: CPU Enterprise 3000
« Antwort #2 am: 05. Juni 2001, 13:27:52 »
/usr/sbin/psrinfo -v

-- Volker
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....

7ami7

  • Gast
Re: CPU Enterprise 3000
« Antwort #3 am: 10. Juli 2001, 22:56:31 »
Hi,...

Mit dem Befehl prtdiag unter /usr/platform/sun4u/sbin kannst du dir Informationen ueber deine CPU's, dein Memory, deine Karten usw. ausgeben lassen. Mit der Option -v wird es noch ein bischen ausfuehrlicher.
#/usr/platform/sun4u/sbin/prtdiag -v | more

viel Spass
7ami7