Superuser

Autor Thema: Solaris 10 auf FSC Econel 100 S2 mit Intel 3200 + ICH9R ?  (Gelesen 4390 mal)

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1674
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Hallo zusammen,

da für den Kauf des TX120 der Verkäufer abgesprungen ist und ich den Preis nirgends sonst bekomme, plane ich etwas um. Nun soll es ein Fujitsu Siemens Computers PRIMERGY Econel 100 S2 sein, der im Gegensatz zum TX120 S1 zwar etwas mehr Volumen hat, dafür aber auch mehr Erweiterungspotenzial bietet.

Das Problem hier: der Server ist nach meinen Recherchen wieder mal "zu neu" für Solaris 10.

Meine Fragen: Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Intel 3200 MCH und dem ICH9R unter Solaris 10 sammeln können?

Bei einer direkten technischen Mail-Anfrage an Sun Deutschland hat man mich auf die HCL verwiesen, in der bis dato noch kein Computer-System mit 3200'er Chipsatz in Verbindung mit ICH9R aufzufinden war.

Über ein Paar Tipps, Hinweise, 3rd Party Informationen würde ich mich sehr freuen.

Grüße
escimo

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum


Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: Solaris 10 auf FSC Econel 100 S2 mit Intel 3200 + ICH9R ?
« Antwort #1 am: 30. März 2008, 19:09:06 »
Bei einem IBM-Server würde ich ins PSC fahren und das dort vor Ort selbst testen, bei Pfuschi-Siemens weiß ich net, ob sowas geht.
Aber soetwas wie ein PartnerServiceCenter hat da schon einige Vorteile, bsw. auch Installationen zu üben, um beim Kunden nicht ohne Vorbereitung ins offene Messer zu rennen.
« Letzte Änderung: 30. März 2008, 19:13:10 von Toktar »
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1674
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: Solaris 10 auf FSC Econel 100 S2 mit Intel 3200 + ICH9R ?
« Antwort #2 am: 02. April 2008, 22:10:48 »
Gut, ich gebe zu, es ist nicht einfach etwas kompatibles zu finden, wenn es auch noch "neu" sein soll.  ;)

Hier nochmal die verbaute Chipsätze des Econel 100 S2 (Neupreis ca. 340 EUR):
Wer könnte mir bei Sun schon sagen, in welchem Solaris 10-Release dann diese Chipsätze unterstützt werden?

Ein Econel 100 S1 (Serie 1) hingegen hätte das dafür nötige "Solaris-Kompatibilitäts-Alter" und liegt neu bei ~320 EUR. Mit der angebotenen CPU (Pentium D 925/945) liegt der Strombedarf bei Volllast um die 100W und ist für den 24/7-Betrieb unter Solaris 10 bei mir nicht geeignet. Wenn man sich zusätzlich noch einen Intel Core 2 Duo E4x00 "Allendele" beschaft ...
1. würde die Leistung aufgrund der verbesserten internen Architektur steigen und
2. der Strombedarf bei Volllast auf max. 65W beschränkt werden.
Mehr Performance bei weniger Energie-Leistung.

Chipsätze des Econel 100 S1:
  • Intel E7230 MCH (supported)
  • ICH7 (supported)
  • Intel FW82801FR Chipset for RAID 0,1,10 by LSI (n/a)
  • Broadcom BCM5751 LAN Controller(supported)
  • ATI Rage XL (supported)

Das wäre zwar in Ordnung allerdings fallen dann Zusatz-Investitionen an, wie z.B. CPU-Ersatz, RAM-Ausbau, SATA-Controller.

EDIT: Grundlegend habe ich an den SOHO-Server folgende Anforderungen:
  • Geringer Stromverbrauch insgesamt
  • DualCore-CPU
  • 2 gespiegelte Festplatten
  • ab 1024MB RAM, da mind. 2 Zonen unter Solaris 10 eingerichtet werden sollen
  • 5,25"-Schacht für Bandlaufwerk/Streamer zzgl. PCI/PCIe-Steckplatz
  • elegantes, kleines Server-Gehäuse mit geringen Abmessungen
Also wenn jemand dazu Vorschläge machen kann, nehme ich da auch gern Tipps entgegen.  :)

Grüße
escimo
« Letzte Änderung: 02. April 2008, 23:17:05 von escimo »

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1674
  • SPARCstation 2
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: Solaris 10 auf FSC Econel 100 S2 mit Intel 3200 + ICH9R ?
« Antwort #3 am: 05. April 2008, 02:16:45 »
Chipsätze des Econel 100 S1:
  • ICH7 (supported)
  • Intel FW82801FR Chipset for RAID 0,1,10 by LSI (n/a)
  • ICH7 (supported) => nicht vorhanden
  • Intel FW82801FR (ICH6R) Chipset for RAID 0,1 (supported) => entspr. SouthBridge