Superuser

Autor Thema: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme  (Gelesen 42725 mal)

Offline stiefkind

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Synapseninferno
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #30 am: 04. April 2009, 16:31:57 »
Sorgen mach ich mir eher um Rock und transactional memory. Auf das war ich sehr gespannt, einfach weil es eine Innovation ist, die kein andrer hat und bei der es auf Hardware <-> Software Zusammenarbeit ankommt.

Immerhin sind eine Menge Details zu Transactional Memory auf etlichen wissenschaftlichen Konferenzen und Publikationen veröffentlicht worden, so dass das Wissen darum und darüber nicht verschwindet. Irgendjemand wird irgendwann diese Gedanken wieder aufgreifen. Wenn nicht IBM, dann irgendeine Hochschule oder ein Startup, das aus dem Dunstkreis von Sun hervorgeht. Was natürlich noch keine Garantie für Erfolg ist. Transmeta war mir ihrem Code Morphing ja leider auch nicht besonders erfolgreich... Wären nicht die ersten Innovationen, die ihrer Zeit um viele Jahre voraus sind.

wolfgang

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #30 am: 04. April 2009, 16:31:57 »

llothar

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #31 am: 04. April 2009, 17:31:41 »
Neues aus der Gerüchteküche:
Zitat
IBM's now interested in three Sun software assets: the open-source MySQL database, Java, and Sun's Solaris operating system.
Solaris schiene also sicher zu sein.

Na gut damit kann ich leben. Insbesondere wenn NetBeans wegfällt mache
ich eine Flasche Sekt auf (sind immerhin direkte Konkurrenz für mich).

Nur OpenOffice's garantierter Tod ist schade.
Na ja die haben es trotz 50 SUN Programmierer nie geschafft so gut
wie MS Office zu werden.
« Letzte Änderung: 04. April 2009, 17:33:30 von llothar »

Hexxer

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #32 am: 04. April 2009, 18:39:02 »
Warum sollte gerade OOo sterben? genau in dem sehe ich kaum einen Grund. Zumindest aus meiner Sicht ist es deutlich besser als das ziemlich begrenzet OfficePaket seitens Microsoft. IBM hätte damit einen Hand in einem Markt der mehr dem Normaluser gerichtet ist. Außer von Java kannte doch vor OOo kaum ein Homeuser SUN, woher auch.
Mit OOo hätten Sie zumindest ein Paket wo es sich lohnt zu investieren da es doch auf den meisten Betriebssystemen läuft und zudem noch tauglich ist User der verschiedenen Betriebssysteme zusammenarbeiten zu lassen.

Letztendlich ist TheRegister aber wohl die unangenehmste Quelle wenn es um Gerüchte geht, ich persönlich stelle die auf eine Stufe mit der Bild. Hauptsache man schreibt was, egal was. SUN zieht und die Klickraten steigen, somit auch die Einnahmen - alles andere ist denen IMHO Schnuppe.


llothar

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #33 am: 04. April 2009, 20:26:54 »
Mit OOo hätten Sie zumindest ein Paket wo es sich lohnt zu investieren da es doch auf den meisten Betriebssystemen läuft und zudem noch tauglich ist User der verschiedenen Betriebssysteme zusammenarbeiten zu lassen.

Tja hätten sie, wenn es nicht in den letzten Jahren schick geworden wäre Softwaretechnisch alles zu verschenken und auf irgendwelche Synergieeffekte zu hoffen (die es nicht gibt - Warum hat Sun über Jahre so total abgebaut).

IBM wird das nicht machen und Open Office ist halt zu komplex für ein Community Projekt.

Ich denke das wir in der Krise noch sehen werden wie viele viele OSS Projekte runtergefahren werden wenn der Kostenstellenleiter dazwischen geht. Bin mal gespannt wieviel Spenden die Apache Leute haben für all ihre Projekte im nächsten Jahr.

Opteron

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #34 am: 04. April 2009, 21:05:54 »
Hmm Office ...
Stand IBM zumindest nicht vehement hinter ODF & Linux ?
Eventuell könnten sie es auch noch für Ihr Linux Engagement brauchen, aber naja mal schauen.
Allerdings gibts ja Lotus Symphony ...

ciao

Alex

Hexxer

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #35 am: 04. April 2009, 22:19:14 »
Wie auch immer, irgendwie verrückt wenn man sich mal durch die News bei finanznachrichten klickt. Klingt alles recht real.

Offline stiefkind

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Synapseninferno
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #36 am: 04. April 2009, 23:06:27 »
Allerdings gibts ja Lotus Symphony ...

Eben:
Zitat
Lotus Symphony basiert auf OpenOffice.org-Technologie und unterstützt den ODF-Standard (ISO 26300).

Quelle: http://www-05.ibm.com/ch/symphony/de/index.html (ganz unten).

wolfgang

Opteron

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #37 am: 04. April 2009, 23:54:31 »
Wie auch immer, irgendwie verrückt wenn man sich mal durch die News bei finanznachrichten klickt. Klingt alles recht real.
Jo, hier der Link:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/sun-microsystems.asp

@stiefkind:
Ach ... na dann :)
Da scheint OO zumindest in einer gewissen Weise auch in trockenen Tüchern zu sein. Je nachdem, wieviel die jetzt wirklich davon nutzen.

ciao

Alex

Hexxer

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #38 am: 05. April 2009, 01:49:47 »
Jup, den meinte ich - war nur zu faul da ich auf dem G1 geschrieben habe und den Link nicht bereit hatte.

llothar

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #39 am: 05. April 2009, 03:14:32 »
@stiefkind:
Ach ... na dann :)
Da scheint OO zumindest in einer gewissen Weise auch in trockenen Tüchern zu sein. Je nachdem, wieviel die jetzt wirklich davon nutzen.

Ist aber eine Frage in wieweit IBM Lotus Symphony  ernst nimmt. Mir scheint das eine Spielwiese der unterbeschäftigen Peking Abteilung (ja nur dort entwickelt) zu sein um Leute an Eclipse auszubilden und gleich eine nette Vorführanwendung zu haben. Ich würde da jetzt erstmal nichts geben. IBM hat schliesslich alle Desktop PC Ambitionen aufgegeben.

Na vielleicht erfahren wir nächste Woche mehr.


sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #39 am: 05. April 2009, 03:14:32 »

Hexxer

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #40 am: 05. April 2009, 10:21:20 »
Zitat
Na vielleicht erfahren wir nächste Woche mehr.
Naja, ob man das will? Zwei Chefs die freudestrahlend berichte es würde sich nichts ändern, SUN würde blablablabla.....

Opteron

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #41 am: 05. April 2009, 12:23:38 »
Naja, ob man das will? Zwei Chefs die freudestrahlend berichte es würde sich nichts ändern, SUN würde blablablabla.....
Jo das wird dann wohl nur ne Runde BS Bingo:
Synergien nützen, vertikal integrieren, Prozesse optimieren, Verkäufe bündeln und natürlich die Mitarbeiterzahl "anpassen" und die diversen Communities "stärken".

@llothar :
Immerhin nützen sie es .. wenn IBM da jetzt investiert hat, dann wird es schon irgendeinen Sinn haben. Oder sind die chin. Programmierer so billig, dass das IBM egal ist, was die machen ?  ;)

ciao

Alex

Hexxer

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #42 am: 05. April 2009, 18:52:33 »
Vernünftig  wäre wenn man nie wieder was davon hört. Wenn die nun sagen "Der Deal ist geplatzt" weiß doch jeder das an den Gerüchten das JS hausieren geht etwas dran ist, ich weiß nicht ob das so zuträglich ist denn nun wartet man nur bis irgendjemand so gnädig ist zu zahlen.

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #43 am: 05. April 2009, 20:07:58 »

Schade wird es vor allem um die Innovationen sein. IBM stellt sich zwar nach außen als innovative Firma dar, in meinen Augen machen die aber immer nur kleine Weiterentwicklungen bestehender Produkte, nach denen der Kunde fragt. Sun hat in der Vergangenheit mehr als einmal gezeigt, dass die Ingenieure dort weit in die Zukunft denken. Der Slogan "The Net is the Computer" wurde bei Sun schließlich bereits in den 80ern geprägt...


Dem kann ich so nicht zustimmen, wenn ich mir allein die Menge an Innovationen im CPU- (Power/Cell) und Storagegeschäft anschaue.
Mit der DS8000 haben sie keinen Blumentopf gewonnen, aber seit kurzem ist die "XIV"(1) draußen und diese Kiste ist echt der Hammer.
Immerhin schreibt die IBM schwarze Zahlen. Die innovativste Firma ist nichts wert, wenn ich das Zeug in den nächsten Jahren nicht mit einem Mindestmaß an Investitionssicherheit kaufen kann. Die Zyklen bei den großen Kisten sind auch eher länger, was Nutzung angeht, als bei dem kleinen Wintel-Kram.

(1) http://www-03.ibm.com/systems/de/storage/disk/xiv/
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Hexxer

  • Gast
Re: [Gerücht]IBM verhandelt mit SUN Übernahme
« Antwort #44 am: 05. April 2009, 23:28:08 »
Na dann. Schauen wir mal was der Osterhase bringt.
Schon seltsam das die Börse mal wieder jubelt, die Anwender aber eher nicht so. Das wird sich wohl nie ändern.