Superuser

Autor Thema: SuperTuxKart 0.6.2  (Gelesen 42839 mal)

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #15 am: 25. Oktober 2009, 21:04:04 »
Hallo Ten Little Indyans,

vielen Dank für deinen Testbericht. Den Test auf der Ultra 60 fand ich sehr spannend :)

Edit:

Gibt es denn eine Möglichkeit sich von STK die tatsächlich erzielte Framerate ausgeben zu lassen?

Mit der F12-Taste kannst du während des Rennens die Framerate anzeigen lassen. Die Anzeige erscheint oben links :)

Auch wenn SuperTuxKart bei dir etwas langsam ist, wäre es super, wenn du für die Sparc-Plattform ein Paket baust, damit die User die eine schnellere CPU (UltraSPARC III z.B.) haben auch Zocken können. Würdest du das machen? Es ist relativ einfach. Du mußt nur im vorhandenen x86-Paket von SuperTuxKart für Solaris das SuperTuxKart-Binary unter bin mit deinem eigenen Sparc-Binary und die Libs durch deine eigenen Sparc-Libs ersetzen. Das Spiel wird später mit dem Script run_game.sh gestartet, dass alle Sparcs-Libs aus dem bin-Verzeichnis mit einbindet. Dadurch ist es möglich, dass anderen User das SuperTuxKart ohne Installation spielen können.

Wäre wirklich toll, wenn du das machen könntest :)

Viele Grüße

Xeno
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2009, 22:08:43 von xeno74 »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #15 am: 25. Oktober 2009, 21:04:04 »

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #16 am: 27. Oktober 2009, 11:03:46 »
Hi Ten Little Indyans,

hier eine detaillierte Anleitung für den Bau eines SuperTuxKart-SPARC-Pakets für Solaris:

1.
SuperTuxKart-Paket für Solaris (i386) downloaden:
http://supertuxkart.sourceforge.net/Downloads

2.
Das SuperTuxKart-Paket entpacken

3.
Im entpackten SuperTuxKart-Verzeichnis in das Verzeichnis bin wechseln

4.
Dann das i386-SuperTuxKart-Binary mit deinem SPARC-SuperTuxKart-Binary ersetzen

5.
In dem bin-Verzeichnis liegen noch Bibliotheken (Libs). Diese müssen auch durch deine SPARC-Libs ersetzt werden.
Alle anderen Verzeichnisse inkl. Dateien bleiben alle erhalten weil diese plattformunabhängig sind.

Wir brauchen also nur folgende SPARC-Dateien von dir:
libgcc_s.so.1  libintl.so.8  libSDL-1.2.so.0  libvorbis.so.0
libglut.so.3   libogg.so.0   libstdc++.so.6   libvorbisfile.so.3
libiconv.so.2  libopenal.so  libsunmath.so.1  supertuxkart

6.
Danach benenne das SuperTuxKart-Verzeichnis in supertuxkart-0.6.2-solaris-sparc um.

7.
Packe das Verzeichnis mit tar.bz2 -> supertuxkart-0.6.2-solaris-sparc.tar.bz2

8.
Lade das Paket auf irgendeinem Free-Hoster z.B.:

http://rapidshare.com/

http://www.mediafire.com/

Ich lade dann das Paket runter und gebe es dann dem SuperTuxKart-Projektleiter :)

Er wird dann in den nächsten Tagen dein Paket auf SourceForge im SuperTuxKart-Downloadbereich unter dem Bereich Solaris
(http://supertuxkart.sourceforge.net/Downloads) veröffentlichen ;)

Xeno


Hallo Ten Little Indyans,

vielen Dank für deinen Testbericht. Den Test auf der Ultra 60 fand ich sehr spannend :)

Edit:

Gibt es denn eine Möglichkeit sich von STK die tatsächlich erzielte Framerate ausgeben zu lassen?

Mit der F12-Taste kannst du während des Rennens die Framerate anzeigen lassen. Die Anzeige erscheint oben links :)

Auch wenn SuperTuxKart bei dir etwas langsam ist, wäre es super, wenn du für die Sparc-Plattform ein Paket baust, damit die User die eine schnellere CPU (UltraSPARC III z.B.) haben auch Zocken können. Würdest du das machen? Es ist relativ einfach. Du mußt nur im vorhandenen x86-Paket von SuperTuxKart für Solaris das SuperTuxKart-Binary unter bin mit deinem eigenen Sparc-Binary und die Libs durch deine eigenen Sparc-Libs ersetzen. Das Spiel wird später mit dem Script run_game.sh gestartet, dass alle Sparcs-Libs aus dem bin-Verzeichnis mit einbindet. Dadurch ist es möglich, dass anderen User das SuperTuxKart ohne Installation spielen können.

Wäre wirklich toll, wenn du das machen könntest :)

Viele Grüße

Xeno

Offline Ten Little Indyans

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #17 am: 11. November 2009, 21:24:08 »
Ich habe letzten Sonntag endlich ein SPARC-Paket zusammengeschnürt. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen es irgendwo hochzuladen, kommt aber in Kürze.

Ich habe auch nochmal ein bisschen rumgespielt und mir die Framerate anzeigen lassen. Das Fenster war immer 800x600 Pixel gross, auch wenn STK selbst behauptet hat die volle Bildschirmauflösung zu nutzen (1600x1200 bzw. 1280x1024). Der Wert liess sich auch weder hoch noch runterschalten.

Creator3D: 0 fps  :o (gefühlt zwischen 0,3 und 0,5 - alle 2 bis 3 Sekunden ein neuer Frame!)
Elite3D: 1 fps. Immerhin gut doppelt so schnell wie die Creator...
Expert3D: zwischen 8 und 15 fps. Da habe ich es sogar ausgehalten ein paar Rennen zu fahren auch wenn das Ganze im Vergleich zu PC oder Mac ziemlich behäbig war.

Laut fbconfig scheint die Expert die einzige Karte mit Texture-Memory zu sein (64 MB). Wenn die anderen beiden Karten sich sämtliche Texturen über den UPA-Bus ziehen müssen könnte das wohl schon etwas bremsen.

Wäre mal interessant zu sehen wie die Performance auf einer Blade 1000 oder 2000 mit XVR-Grafik aussieht.

Offline erisch

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 758
  • TurboSPAAAAAG
    • erisch.homeunix.net
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #18 am: 11. November 2009, 23:46:58 »
Laut fbconfig scheint die Expert die einzige Karte mit Texture-Memory zu sein (64 MB). Wenn die anderen beiden Karten sich sämtliche Texturen über den UPA-Bus ziehen müssen könnte das wohl schon etwas bremsen.

Creator und Elite haben nur nen 16x16 Pixelbuffer fuer Texturen, deshalb sind die zum Spielen voellig ungeeignet.

Mit ner Expert dagegen hab ich damals auf meiner U60 selbst bzflag und cube ordentlich spielen koennen.

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #19 am: 12. November 2009, 11:03:38 »
Ich habe letzten Sonntag endlich ein SPARC-Paket zusammengeschnürt. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen es irgendwo hochzuladen, kommt aber in Kürze.

Hey super! Lade es erstmal auf einem Freehoster. Ich lade es dann auf meinem Webspace :) Dann lädt der STK-Projektleiter das Paket auf SourceForge. Ich freue mich schon sehr auf das Paket ;) Vielen Dank :)

Offline Ten Little Indyans

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #20 am: 13. November 2009, 19:32:58 »
Bitteschön:

http://rapidshare.com/files/306505321/supertuxkart-0.6.2a-solaris-sparc.tar.bz2.html

Kann wohl insgesamt nur zehn Mal heruntergeladen werden. Aber so viele Leute wird es wohl nicht geben die gleich ihre Blade damit belästigen möchten...  ;) Wäre trotzdem nicht verkehrt wenn noch jemand aus dem Forum das Paket ausprobiert bevor es öffentlich verfügbar gemacht wird. ::)

Gegenüber der i386-Version fehlen libglut.so (hab nur eine libglut.a, die somit statisch eingebunden ist) sowie libintl.so und libsunmath.so die anscheinend nicht gebraucht werden.

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #21 am: 13. November 2009, 22:07:43 »

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #22 am: 14. November 2009, 01:21:27 »
Sehr gut! Auch ein Danke von mir :) Ich habe das Paket auf meinem Webspace geladen.

Download:

supertuxkart-0.6.2a-solaris-sparc.tar.bz2

@An alle: Bitte testet das Paket.

Wenn alle Tests gut verlaufen sind, dann lädt Joerg (STK-Projektleiter) das Paket auf SourceForge und dann wird es noch in dem Downloadbereich von STK unter Solaris eingetragen.

Viele Grüße,

Xeno

Edit:

@Ten Little Indyans: Könntest du einen Screenshot von deinem Desktop mit SuperTuxKart von deiner SPARC-Maschine posten? img-load ist gut zum Uploaden von Bildern.
« Letzte Änderung: 14. November 2009, 11:32:34 von xeno74 »

Offline Ten Little Indyans

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #23 am: 15. November 2009, 00:13:22 »
@Ten Little Indyans: Könntest du einen Screenshot von deinem Desktop mit SuperTuxKart von deiner SPARC-Maschine posten? img-load ist gut zum Uploaden von Bildern.
Mein Desktop ist auf der Maschine nicht besonders prickelnd. Ich hatte bis jetzt nie das Verlangen gross an den Voreinstellungen herumzudrehen... ::)
Falls ein paar "peppigere" Bilder gewünscht werden kann ich aber gerne versuchen das zu ändern.

Ich habe mal zwei Stück hochgeladen - einmal von der Creator3D (1600x1200) und einmal von der Expert3D (1280x1024).

 

Noch ein paar Anmerkungen:
Der blaue Elefant erscheint auf der Creator in weiss (nur während des Spiels - bei der Fahrerauswahl ist noch alles in Ordnung) Ich vermute mal das dürfte irgend eine Macke bei der OpenGL-Unterstützung der Karte bzw. des Treibers sein.(?)

Das Bild von der Creator habe ich letzte Woche gemacht. Die Meldungen bzgl. "prerequisite not found" bezogen sich auf die Datei followtheleader.challenge die bei einem make install aus den Sourcen offenbar nicht nach /usr/local/share/games/supertuxkart/data kopiert wurde. Nachdem ich das nachgeholt habe kommen keine Meldungen mehr.

Bei den Screenshots von der Expert3D musste ich feststellen dass diese offenbar kein Double Buffering macht (bzw. ich dieses nicht aktiviert habe?). Jedenfalls sind gut 80% der Screenshots unbrauchbar weil sich das Bild gerade im Aufbau befand.
« Letzte Änderung: 15. November 2009, 00:21:40 von Ten Little Indyans »

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #24 am: 15. November 2009, 14:22:03 »
 

Super! Vielen Dank :)

Hier noch mal der Aufruf zum Testen des SPARC-Pakets:

supertuxkart-0.6.2a-solaris-sparc.tar.bz2

Xeno

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #24 am: 15. November 2009, 14:22:03 »

Offline dominik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Me, myself & I
    • Meine Heimseite
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #25 am: 16. November 2009, 09:24:14 »
Ultra45 1.6GHz mit XVR-100 weniger als 1 Frame pro Sekunde in 1280x1024 :-(


Gruss
Dominik

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #26 am: 16. November 2009, 13:03:21 »
Ultra45 1.6GHz mit XVR-100 weniger als 1 Frame pro Sekunde in 1280x1024 :-(


Gruss
Dominik

Danke Dominik für das Testen :) Ich habe mich ein wenig über deine Grafikkarte informiert. Damals wurde diese als 2D-Grafikbeschleuniger angeboten. Für heutige 3D-Anwendungen ist diese Karte nicht mehr geeignet. Das liegt sicherlich auch an der PCI-Schnittstelle. Mindestvoraussetzung für STK ist eine ATI 9200 AGP mit 32 MB RAM oder eine vergleichbare Grafikkarte. Besser wäre aber mehr VRAM.

Trotzdem war dein Test ein Erfolg. Weil STK bei dir ohne Probleme gestartet ist :) Das heißt, dass STK alle Bibliotheken, Strecken und Karts gefunden hat. STK läuft also ohne zusätzliche Installation von Libs also statisch. :) :)

Dein Rechner selbst ist ausreichend für STK. Mein G4 PowerPC hat gerade mal 1,42 GHz und STK läuft mit zufriedenstellender Framerate. Deiner hat ja schon 1,6 GHz. Das heißt, dass es nur an deiner Grafikkarte liegt. Lohnt es sich eigentlich bei deinem Rechner die Grafikkarte auszutauschen? Oder wäre das zu teuer oder wegen des PCI-Busses nicht ratsam?

Viele Grüße aus dem verregneten München

Xeno

Edit: Ich sehe, dass du PCI-Express-Karten-Slots hast. Gibt es dafür Grafikkarten für SPARC-Maschinen?

« Letzte Änderung: 16. November 2009, 13:48:14 von xeno74 »

Offline dominik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Me, myself & I
    • Meine Heimseite
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #27 am: 16. November 2009, 14:19:16 »
Hi Xeno

Na wenn es auf der U45 zu langsam ist, dann macht mir das primär nichts. Es handelt sich hier um mein Arbeitsgerät auf der Arbeit und ich bin nicht zum Zocken angestellt :-)

Gruss
Dominik

xeno74

  • Gast
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #28 am: 16. November 2009, 14:37:06 »
Hi Xeno

Na wenn es auf der U45 zu langsam ist, dann macht mir das primär nichts. Es handelt sich hier um mein Arbeitsgerät auf der Arbeit und ich bin nicht zum Zocken angestellt :-)

Gruss
Dominik

Es wäre aber schon möglich eine stärkere Grafikkarte einzubauen?

Offline dominik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Me, myself & I
    • Meine Heimseite
Re: SuperTuxKart 0.6.2
« Antwort #29 am: 16. November 2009, 14:55:10 »
Xeno:

Schenkst Du mir eine? ;-)


Gruss
Dominik