Autor Thema: Windows 7 als Gast auf OpenSolaris/Solaris10  (Gelesen 5058 mal)

Offline emily

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Windows 7 als Gast auf OpenSolaris/Solaris10
« am: 09. April 2010, 13:01:50 »
Hallo,
ich plane einen neuen Server aufzusetzen. Die Hauptaufgabe des Servers soll die Bereitstellung von File- und Printservices sein. Deswegen soll OpenSolaris/Solaris 10 das Hauptbetriebssystem sein. Für die Fälle, wo man doch mal ein Windows braucht, soll zusätzlich Windows 7 als Gast über remote desktop bereitgestellt werden. Jetzt bin ich auf der Suche nach der passenden Virtualisierungslösung. Gibt es neben Virtualbox noch eine andere Möglichkeit? Hat jemand Erfahrung mit Virtualbox und Windows 7 (Ultimate?) auf OpenSolaris/Solaris 10?
Vielen Dank schon mal im Voraus
Marcus

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Windows 7 als Gast auf OpenSolaris/Solaris10
« am: 09. April 2010, 13:01:50 »

Offline linus83

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 144
Re: Windows 7 als Gast auf OpenSolaris/Solaris10
« Antwort #1 am: 16. Juni 2010, 14:45:36 »
Ich weiß nicht ob es noch aktuell ist.

Ich benutze inzwischen OpenSolaris mit Virtual Box und einem Windows 7 Professional Gast. Das funktioniert ganz gut. Ich das Gefühl, das cifs besser als die SharedFolders von VirtualBox funktioniert, wenn man Dateien zwischen dem Host und dem Gast austauschen möchte.

Bei einem SharedFolder hatte ich manchmal nicht die Dateien gesehen, welche ich frisch hineingelegt hatte. Außerdem kann man bei der Benutzung von cifs mit Windows 7 auf die Snapshots zugreifen  8)

Gruß

Offline msueper

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 96
Re: Windows 7 als Gast auf OpenSolaris/Solaris10
« Antwort #2 am: 18. September 2010, 14:17:53 »
AERO geht nicht und die Graphik ist recht lahm. Sie reicht z.B. nicht mal für FreeCell. Aber einen Windows Server-Dienst könnte man schon zum Laufen bringen. "Einfache Programme" wie Office und so laufen gut.
Martin