Superuser

Autor Thema: RAM für T5240 funktioniert nicht  (Gelesen 2840 mal)

Offline Octane_Suicide

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
RAM für T5240 funktioniert nicht
« am: 29. Mai 2016, 18:12:56 »
Hallo liebes Forum,

Ich habe nun seit über zweieinhalb Jahren wieder einmal Zeit mich meinem Hobby zu widmen. Dazu habe ich mir eine SUN T5240 mit 2x 1.4GHz T2+ Prozessoren, 32GB (16x2GB) RAM und 2 HDDs gegönnt.

Da ich günstig ein Memory Mezzanine Board ergattern konnte, wollte ich den RAM als Ganzes aufrüsten. Dazu hab ich mir 32 Riegel a 4GB besorgt. Die machen aber Probleme. Zuerst mal die Typen- und Partnummern.

Original 32GB (16x2GB): Samsung 2GB 2Rx8 PC2-5300G-555-11-B0 M395T5663QZ4-YE68 funktioniert ohne Probleme.

Neu 128GB (32x4GB): Samsung 4GB 2Rx4 PC2-5300F-555-11-E0 M395T5160QZ4-CE65 macht Probleme.

Alternativ 32GB (8x4GB): Micron 4GB 2Rx4 PC2-5300F-555-11-E1 MT36HTF51272FY-667E1D4 macht auch Probleme.

Ich hab natürlich zuerst mal das mezzanine Board herausgenommen, aber auch mit nur 16 Riegel im Mainboard gibt es Probleme. Ich schalte die Maschine an Lüfter laufen los, nach ein paar Sekunden erhöhen Sie die Drehzahl und nach ein paar weiteren wieder, bis sich der Rechner ausschaltet.

Im ILOM seh ich dann Probleme, dass sich die Temperatur von den Modulen zu weit erhöht hat.
Ich habe dann die Sensorwerte mal nachverfolgt nach dem einschalten. Die springen auf 80-100 C.

Ich habe keine Ahnung warum. Meine Vermutung ist, dass das etwas mit dem 5300 Suffix zu tun hat? Die original Module sind ja PC2-5300G und die neuen sind PC2-5300F. Gibt es da einen Unterschied? Beide sind soviel ich weiß FB-DIMMs. Sonst würden sie ja vermutlich auch mechanisch nicht passen!?

Wenn ich im Internet nach PC2-5300F suche, finde ich das F für Fully-Buffered steht. Wenn ich nach G suche, finde ich nur Angebote für RAM Riegel für Sun Maschinen. Aber keine Erklärung was das G bedeutet. Jetzt ist meine Vermutung, dass die SUN Maschinen G Module brauchen?!?

Kennt sich da jemand aus kann mir das bestätigen, bzw. erklären?
Ich bin für jeden Hinweiss sehr sehr dankbar!

LG und Dank im Voraus,
Michael

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

RAM für T5240 funktioniert nicht
« am: 29. Mai 2016, 18:12:56 »

Offline Octane_Suicide

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
Antw:RAM für T5240 funktioniert nicht
« Antwort #1 am: 29. Mai 2016, 18:47:53 »
Hallo Forum,

Ich glaube ich habe die Antwort soeben gefunden.

Die M395T5663QZ4-YE68 sind 1.55V Chips
Die M395T5160QZ4-CE65 sind 1.8V Chips

Darn....

Wieso ist sowas essentielles nicht auf den Riegeln angegeben?
Ich müsste dazu erst in die Datenblätter der Riegel schauen, und da hab ich das wohl vorher übersehen. Naja vielleicht verhindert dieser Post den selben Fehler bei anderen.

Naja, danke und liebe Grüße,
Michael

Offline vab

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 501
Antw:RAM für T5240 funktioniert nicht
« Antwort #2 am: 30. Mai 2016, 12:11:24 »
Die T5240 unterstützt 1,8V- und 1,5V-DIMMs.  Allerdings brauchst Du für die 1,5V-DIMMs mindestens Firmware 7.1.6.d.  Ist aber nicht Dein Problem, da bei Dir die 1,8V-DIMMs nicht gehen.

Das System Handbook sagt nur "371-2145 DDR2-667/PC2-5300 2-Rank/1Gbit SDRAM 1.8V VDD/VDDQ 4GB Fully Buffered DIMM 4GB FRU 501-7954", daraus kann man leider auch nichts auf die Eignung bestimmter Module eines Herstellers schließen.  Am besten immer zu Original-Sun-Modulen baugleiche nehmen (d.h. dieselbe Teilenummer desselben Herstellers), sonst gibt es gern mal Inkompatibilitäten.


Gruß -- Volker
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....

Offline marmorkuchen

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:RAM für T5240 funktioniert nicht
« Antwort #3 am: 30. Mai 2016, 19:03:21 »
Die T5240 unterstützt 1,8V- und 1,5V-DIMMs.  Allerdings brauchst Du für die 1,5V-DIMMs mindestens Firmware 7.1.6.d.  Ist aber nicht Dein Problem, da bei Dir die 1,8V-DIMMs nicht gehen.

Das System Handbook sagt nur "371-2145 DDR2-667/PC2-5300 2-Rank/1Gbit SDRAM 1.8V VDD/VDDQ 4GB Fully Buffered DIMM 4GB FRU 501-7954", daraus kann man leider auch nichts auf die Eignung bestimmter Module eines Herstellers schließen.  Am besten immer zu Original-Sun-Modulen baugleiche nehmen (d.h. dieselbe Teilenummer desselben Herstellers), sonst gibt es gern mal Inkompatibilitäten.


Gruß -- Volker

Salve,

ich würde da https://www.compuram.de/ empfehlen, hat mir schon so manches mal bei der RAM-Suche geholfen und die Preise sind auch annehmbar.

Gruß

marmorkuchen

Offline Octane_Suicide

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
Antw:RAM für T5240 funktioniert nicht
« Antwort #4 am: 06. Juni 2016, 00:09:26 »
Hallo vab, marmorkuchen,

Danke für eure antworten! Ja offensichtlich muss man da wirklich sehr genau sein.

Habe mir 32 Samsung PC2-5300 M395T5160QZ4-YE68 ECC Riegel [Sun PN:511-1152-01] gekauft und die funktionieren einwandfrei.
Danke marmokuchen für den link zu compuram. Werde ich bei Gelegenheit mal genauer inspizieren.

Danke,
Michael