Autor Thema: NeXTstep auf SPARC  (Gelesen 23344 mal)

Offline Kathse

  • Moderatoren
  • Sobl Bachelor
  • *****
  • Beiträge: 180
  • So long, and thanks for all the passwords
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #15 am: 21. Juli 2003, 03:24:46 »
Nabend,

Zitat

passt nicht ganz: "Es soll mir bloß einer sagen, ich hätte den falschen Mann oder das falsche Haus ausgesucht, und ihr könnt euch mit dreizehn anfinden, könnt eurem Mißgeschick in die Arme laufen oder zurückgehen und wieder Kohlen kratzen"


Könnte das Uree qre Evatr sein? ;-)

Gruß,
K

(Hoffentlich seid ihr jetzt nicht zu sehr am ROTieren)
« Letzte Änderung: 21. Juli 2003, 03:26:18 von Kathse »
Ich wälze nicht schwere Probleme,
Ich spreche nicht über die Zeit,
Ich weiß nicht wohin ich dann käme,
Ich weiß nur ich käme nicht weit. - Heinz Erhardt

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #15 am: 21. Juli 2003, 03:24:46 »

SmellyCat

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #16 am: 21. Juli 2003, 14:36:13 »
Herr der Ringe?

Daneben aber nicht zu sehr...

Offline Kathse

  • Moderatoren
  • Sobl Bachelor
  • *****
  • Beiträge: 180
  • So long, and thanks for all the passwords
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #17 am: 21. Juli 2003, 16:06:57 »
Dann bestimmt Qre xyrvar Uboovg :-)

Gruß,
K
Ich wälze nicht schwere Probleme,
Ich spreche nicht über die Zeit,
Ich weiß nicht wohin ich dann käme,
Ich weiß nur ich käme nicht weit. - Heinz Erhardt

Offline minidriver

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 55
  • ALT-F4 und der Tag gehört Dir !
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #18 am: 21. Juli 2003, 16:39:26 »
Mahlzeit!

Ich habe hier ne 712/60 mit 64MB (glaub ich) und ne 2GB IBM Pladde. debian lief mit X nur widerwillig (Paket-Abhängigkeits-Probleme) und HPUX lüppt, oder besser geht, ganz gut.

Ich habe mal gehört, dass wenn man ne HP Maschine hat, man auch ne Lizenz für das HPUX hat, ist dem nicht so? Wenn nein, dann müsste ich mal meine 2 Kopien (10.xx und 11.xx) entsorgen ....

Wenn jemand interesse an der Kiste hat kann ich ja mal in "Biete" posten ...

Ein 700/RX Terminal (hallo Eugen :-)) habe ich auch noch ...

Jörn

SmellyCat

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #19 am: 21. Juli 2003, 17:19:37 »
Hi,

jaein: für HP Ux 11 nicht für 10 und 9 bie der Kiste mit einschränkungen. Das Core OS ist darauf lizensiert aber nicht mehr.

So besteht HP Ux 11 z. B. aus meheren CDs - legal auf die Kiste bekommst Du nur die 2 Install CDs, Applications nicht wobei die eh ohne gültige Lizenz nicht installierbar sind.

Selbiges gilt für weitergehende Dinge wie X Headers, Development Tools etc.

Als Fazit kann man ziehen: Solange Du kein Keyword aus dem Web saugst da Du sonst die Software nicht installieren kannst macht Du nichts illegales - was frei installierbar ist darfst Du auch installieren.


bye
Mats

Eugen

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #20 am: 21. Juli 2003, 18:31:21 »
Hey Jörn, hast keinen gefallena an der 700/RX gefunden? Oder wieso gibst Du sie weiter?

Eugen

Übrigens habe ich noch eine abzugegen. Gegen kleinen Obulus, bevor es auf epay landet.

Eugen

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #21 am: 21. Juli 2003, 18:45:53 »

Zitat


liegt bei mir auch noch das NeXTstep 3.3 Y2K Paket fuer NeXT/SPARC/PA-RISC/Intel :-))



Habe NeXTStep 3.3 auf einer HP 712/60 mit 128 MB RAM installiert. Flaschenhals scheint die Platte zu sein. IBM 1 GB Platte, der Bus kann aber nur 5 MB/s. Angeblich soll formatieren mit anderer sektorierung was bringen, habe es bis jetzt aber nicht probiert. Ansonsten aber recht brauchbar das Ganze.

Problem: Ich habe nicht die Y2k Version. Kann man die alte Version auch patchen? Woher das Patch nehmen?

Hätte natürlich auch gerne direkt die CD mit NeXT/SPARC/PA-RISC/Intel und Y2k.

Eugen

SmellyCat

  • Gast

Offline minidriver

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 55
  • ALT-F4 und der Tag gehört Dir !
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #23 am: 22. Juli 2003, 00:48:45 »
Hi,

Zitat

Hey Jörn, hast keinen gefallena an der 700/RX gefunden? Oder wieso gibst Du sie weiter?

Irgendwie probiere ich immer gerne was aus, aber wenns dann geklappt hat, in dem Fall Remote X Desktop mit Linux und Solaris, dann steht sowas meist nur rum ...

Jörn

guidoz

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #24 am: 23. Juli 2003, 02:16:41 »
Zitat

Ich glaub das ist schon flotter als ein aelteres SunOS auf der SS10.


Hmm irgendwie mag meine SS10 trotz PROM 2.9 keine SM71 CPU...
und NeXTstep mag keine SM61-CPU...
Hab nun mal meine 40Mhz CPU ausgegraben... die bootete im Gegensatz zur SM71 (kein Bild totz Jumper1401 offen, 1403 und 1404 auf 1&2... laut SUN-SM71-Handbuch... alle 3 Module getestet...auch mal in der anderen Jumperstellung :-(( )

Mit den 40Mhz konnte ich NeXTstep 3.3 installieren...TGX-3 als FB..im Moment mit 96MB Ram als Test....

Hatte auch mal Suse 7.3 mit Dual-SM61 getestet...aber bei den Abschlussarbeiten (Public RSA Key) stehengeblieben....evtl. doch nur als TextMode nutzen?

Da Platte/CDROM mangels Halterungen nicht indie SS10 passen, bau ich es erstmal wieder auseinander....

Die 40Mhz sehen auf den ersten Blick kaum flotter aus als die 25Mhz der echten NeXT .... mal sehen .-))

Gute N8
Guido.

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #24 am: 23. Juli 2003, 02:16:41 »

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #25 am: 08. April 2008, 22:27:08 »
OPENSTEP and NeXTSTEP SPARC Hardware Compatibility Guide ;)

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=70063

DoomWarrior

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #26 am: 09. April 2008, 08:59:17 »
Ach Gott wiederauferstehtung der Toden oder was soll das werden  ;D

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1315
  • Minusgeek
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #27 am: 09. April 2008, 11:45:46 »
Ach Gott wiederauferstehtung der Toden oder was soll das werden  ;D
LOL - Das die auch Standardantwort, wenn man sich vorschriftsmäßig und Admin-konform verhält und die Suchfunktion verwendet, anstatt einfach einen neuen Thread zu erstellen. ;D

Also mich interessiert das, da ich ein paar SparcStations rumstehen habe.
Die müssen nicht alle Solaris haben und für BSD interessiert sich auch keiner. ;)

DoomWarrior

  • Gast
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #28 am: 09. April 2008, 11:50:53 »
wenigsten unterstützt BSD Multiprozessor und hat ein einigermaßen aktuelles Userland.  :P

Offline Freud-Schiller

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 927
Re: NeXTstep auf SPARC
« Antwort #29 am: 09. April 2008, 13:06:58 »
also ich hätte sehr gerne ne kopie :-) hat wer eine version?